UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 74 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → BOOMSTIK – Â»Rocked & Loaded«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next
BOOMSTIK-CD-Cover

BOOMSTIK

Rocked & Loaded

(10-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Worum es diesen Burschen aus Glasgow, Kentucky geht, lassen sie uns plakativ auf ihrer Webpräsenz wissen: "BOOMSTIK is all about having a good time, playing good rock n' roll music. No gimmicks, just music!"

Keine weiteren Fragen, die Einstellung paßt schon einmal auf alle Fälle! Die musikalische Darbietung erweist sich dagegen zwar als brauchbar, vollständig überzeugend klingt es aber noch nicht, was der Vierer so von sich gibt. Der Einstieg ins Geschehen mit den satt groovenden ›Black Sheep‹, ›Move On‹ und ›Feel My Gun‹ gelingt BOOMSTIK wirklich gut, einzig die Tatsache, daß die Jungs zunächst eher auf Midtempo (und zudem auf Anleihen bei frühen GODSMACK sowie späte ALICE IN CHAINS) setzen und erst beim dritten Song das Gaspedal einigermaßen durchtreten, wirkt eher ungewöhnlich.

Da aber auch im weiteren Verlauf der Scheibe hohes Vortragstempo nicht wirklich zum Thema wird, ist davon auszugehen, daĂź BOOMSTIK schlicht die gediegenere Gangart der Rockmusik bevorzugen. In dieser wissen auch in weiterer Folge entsprechend zu liefern und kredenzen obendrein auch noch einige Balladen.

Die kommen allerdings nur bedingt gelungen aus den Boxen, was vor allem an der etwas gequälten Vorstellung von Sänger Ken Massey liegt. Der scheint sich zwar in ›You're Not Alone‹ RED HOT CHILI PEPPERS-Fronter Anthony Kiedis zum Vorbild genommen zu haben, schafft aber dessen schrulligen Ausdruck nicht. Die Nummer an sich hätte aber auf jeden Fall das Zeug dazu, von diversen Radiostationen ins Programm genommen zu werden. Das gilt auch für die BOOMSTIK-Interpretation des THE ROMANTICS-Gassenhauers ›Talking In Your Sleep‹, auch wenn der groovebetonte Classic Rocksound der Amis ein wenig gewöhnungsbedürftig anmutet. In Summe läßt sich »Rocked & Loaded« daher als zwar durchaus brauchbares, für den Durchbruch aber weitem nicht ausreichendes Teil bezeichnen.

http://www.facebook.com/boomstikrocks/

viel Luft nach oben


Walter Scheurer

 
BOOMSTIK im Ăśberblick:
BOOMSTIK – Rocked & Loaded (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Ben Graves, heute vor 3 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier