UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → HYENA (D) – »First-Demo«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  HYENA (D)-Demo-Review: »First-Demo«

Date:  05.01.1994 (created), 02.03.2018 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

HYENA waren Anfang 1989 gegründet worden, doch es folgte eine exzessive Fahrt auf dem Besetzungswechselkarussel, was dazu führte, daß die Band nach einer Show im April 1990 am Boden lag. Im Januar 1991 nahmen zwei verbliebene HYENA-Musiker sich ein Herz und starteten die Band neu. Bis Mai 1991 kam die Besetzung zusammen, die sechs Monate später ins Studio ging, um dieses Demo aufzunehmen. Besagte Besetzung bestand aus Sänger Guido Krone, den beiden Gitarristen (und Brüdern?) Uli und Didi Kemena, Bassist Matthias Grzonka sowie Drummer Olaf Hanebaum.

Dem kopierten Demoinfo entnahm ich das Bandphoto, das in der hinteren Reihe Didi, Uli und Matthias, in der vorderen Reihe Guido und Olaf zeigt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

HYENA (D)-Logo

First-Demo

HYENA (D)-Bandphoto

"Hyäne" - netter Bandname, mal was ganz anderes. Musikalisch jedoch liegen die Hyänen recht konventionell. Melodischen Heavy Rock im Midtempo präsentiert man in den drei Songs des ersten Demos. Zusätzlich gibt's noch zwei Stücke, die man bei einem Livegig mitgeschnitten hat. Die Songs von HYENA haben solide Qualität, sind jedoch trotz guter Ideen recht gewöhnlich. Material wie man es in ähnlicher Weise schon öfter gehört hat. Das wäre exakt der Punkt, an dem HYENA verstärkt arbeiten sollten: eine eigene Identität. Die handwerklichen Voraussetzungen sind gegeben, in Sänger Guido hat man eine Stimme, in der einige Möglichkeiten stecken, auch wenn er momentan besonders in den hohen Passagen noch etwas "wackelt". Das ist der Stand der Dinge, den das erste Demo dokumentiert, wer weiß, wie es beim zweiten Demo aussieht?


Stefan Glas

 
HYENA (D) im Überblick:
HYENA (D) – First-Demo (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here