UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → HAGGARD – »Introduction-Tape«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  HAGGARD-Demo-Review: »Introduction-Tape«

Date:  05.01.1994 (created), 14.02.2018 (revisited), 20.02.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Wie Ralf hier ausführt, waren HAGGARD noch nie eine Band, die sich allen Klischees ergeben hatte. Dies traf allerdings sehr wohl auf das "Wo ist denn hier oben und wo unten?"-Logo zu, bei dem ich heuer versucht habe, den Bandnamen etwas klarer vom wuseligen Hintergrund zu trennen.

Was mich allerdings interessieren würde, ist, ob Asis damals schon eine Ahnung davon hatte, wohin die Reise mit HAGGARD gehen würde - oder ob er vielleicht sogar schon eine klare Vision vor Augen hatte, wie er HAGGARD zur orchestralen Big Band umformen würde.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

HAGGARD-Logo

Introduction-Tape

HAGGARD-Bandphoto

Diese bayrische Combo spielt laut Info Death Metal ohne die typischen Blood'n'Gore-Lyrics. Beim Durchlesen der beigefügten Texte, muß man hier zustimmen. Ein Song handelt von Kindesmißhandlung und der andere über Abtreibung. Sehr lobenswert. Die Musik ist recht heftig, und man bemüht sich, abwechslungsreich zu spielen, was die vielen Breaks belegen. Klingt auch gar nicht mal übel. Statt ultrabrutal loszuwalzen, sind die HAGGARD-Songs doch teilweise ziemlich melodisch. Aber keine Angst, der Obergrunzer fehlt auch hier nicht. Für nationale Verhältnisse und ein Debuttape wahrlich nicht schlecht. Macht hungrig auf mehr...

http://www.haggard.de/


Ralf Henn

P.S.: Wie mir zu Ohren gekommen ist, schwirrt mittlerweile schon die Debut-CD von HAGGARD durch die Szene. Bei Interesse, bei der Band anfragen.

Stefan Glas

 
HAGGARD im Überblick:
HAGGARD – Era Divina (Re-Release-Review von 2011)
HAGGARD – Introduction-Tape (Demo-Review von 1994)
HAGGARD – Tales Of Ithiria (Rundling-Review von 2008)
HAGGARD – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
HAGGARD – News vom 02.09.2004
HAGGARD – News vom 03.11.2009
HAGGARD – News vom 18.02.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Asis Nasseri:
DECEPTION (D, München) – ... In Some Words (Demo-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier