UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → GOOD MORNING – »Demo '92«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  GOOD MORNING-Demo-Review: »Demo '92«

Date:  05.01.1994 (created), 08.02.2018 (revisited), 08.02.2018 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Bei GOOD MORNING leiden wir unter einer großen Informationstrockenheit, denn dem Info und dem Demoeinleger gehen lediglich die Namen der Musiker hervor: Es waren die drei Studenten Alex Endreß (v, b), Mehmet Yesilgöz (g) und Boris Kellenbenz (d), die ab September 1991 in Heilbronn probten. Außerdem hatte die Band sich für ein pfiffiges Coverdesign entschieden, wo man den Erdball zu einem großen Wecker mit Alarmglocken inklusive umfunktioniert.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

GOOD MORNING

Demo '92

GOOD MORNING-Bandphoto

Blöder oder origineller Name? Auf jeden Fall keiner, bei dem sich schon der Stil aufgrund des Namens erahnen läßt. Geboten wird eigentlich guter Hard Rock mit Eiern, der mich ein bisserl an SHYBOY erinnert. Der Sänger wäre sicher gerne David Coverdale, zumindest imitiert er ihn öfters. Macht ja nix, oder? Die vier Songs klingen knackig und sind gut gespielt. Zwar nicht unbedingt meine Schiene, aber für diese Kategorie wirklich gut gemacht. Vor allem die Gitarre und der professionelle, mehrstimmige Gesang lassen mich aufhorchen. Klasse Soli bei ›Against Yourself‹! Balladeske Klänge erwarten mich bei ›Believe In A Lie‹, und auch hier kommen die songwriterischen Fähigkeiten zugute. Der Abschlußkracher ›Reality‹ macht mir ebenfalls klar, daß mich dieses Tape sehr überrascht hat und die geile Gitarre mich noch in den Wahnsinn treibt.


Ralf Henn

 
GOOD MORNING im Überblick:
GOOD MORNING – Demo '92 (Demo-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 20 war DEEP PURPLE-Bassist Roger Glover. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier