UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → GENESTEALER – Â»A Thousand Steps«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  GENESTEALER-Demo-Review: »A Thousand Steps«

Date:  10.06.1993 (created), 01.02.2018 (revisited), 01.02.2018 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

GENESTEALER wurden etwa 1988 unter dem Namen MOOSE gegrĂŒndet und machten zunĂ€chst lediglich Instrumentalmusik. Im Sommer 1990 nahm die Truppe ihr erstes Demo »The Desert Speaks« auf. Anschließend mußte sich die Band aufgrund des Erfolgs der gleichnamigen britischen Band umbenennen.

In der Besetzung Claudio Duque-Caceres (v), Frank Dorst (g), Joes Benli (g), André Arts (b) und Harun Bahasoean (d) nahm die Truppe im Oktober 1991 das »A Thousand Steps«-Demo auf, das meines Wissens das letzte der Band war.

Joes Benli, dessen richtiger Vorname eigentlich "Yussef" lautet, war 1988 unter dem Pseudonym "Joes Bentley" fĂŒr einige Monate Mitglied der hollĂ€ndischen Krachmaten GORE gewesen, und ist auf dem »Wrede - The Cruel Peace«-Album, das im gleichen Jahr erschien, zu hören. Weitere Spuren sind von den GENESTEALER-Musikern nicht auszumachen.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

GENESTEALER

A Thousand Steps

Eine weitere Band aus Holland, genaugenommen aus dem Metal-Mekka Eindhoven (wenn das kein gutes Omen ist!), die sich anschickt, international bekannt zu werden. Könnte durchaus gelingen, denn auf dem mir vorliegenden Tape, meistern die Vier mit Bravour die wahrlich tausend Schritte wĂ€hrende Reise durch das Reich des progressiven Metal-Sounds. Einzig der etwas monotone Gesang lĂ€ĂŸt den letzten Funken auf den Hörer noch nicht ĂŒberspringen. Optisch ist das Tape gut aufgemacht, nur hĂ€tten mich doch die Texte noch interessiert, wenn die Band schon unter dem unheimlichen Pseudonym "Gendieb" fungiert. Das Demo wird fĂŒr 10,- DM gedealt.


Gerald Mittinger

 
GENESTEALER im Überblick:
GENESTEALER – A Thousand Steps (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Luca Moretti, heute vor 4 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier