UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → F.U.C.KINGS – Â»New Reign Of Power«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  F.U.C.KINGS-Demo-Review: »New Reign Of Power«

Date:  22.05.1993 (created), 26.12.2017 (revisited), 08.05.2020 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Die F.U.C.KINGS (immer noch 'n irgendwie cooler Bandname...) gingen Ende 1991 an den Start. Damals waren SĂ€nger Olaf Hartung, das Gitarrengespann Dirk Töller und Thorsten Lewandowski sowie Drummer Stefan Matheisen an Bord, zu denen einige Zeit spĂ€ter Bassist Jan Stomphorst stieß. Im MĂ€rz 1992 wurde dieses Demo aufgenommen, dem 1994 die CD-EP »Bong! Head« folgte. Dann hatte es sich allem Anschein nach ausgef.i.c.königt. Ob die Band dann ins oberösterreichische Fucking umgezogen ist, wissen wir leider nicht.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

F.U.C.KINGS-Logo

New Reign Of Power

F.U.C.KINGS-Bandphoto

Einige Bands entern eindeutig zu frĂŒh ein Studio. So auch F.U.C.KINGS, deren Bandgeschichte gerade mal bis Ende 1991 zurĂŒckreicht. Mein Erwartungspegel bewegte sich less than zero. Sooo schlecht ist das, was da in Form von sechs METALLICA-kompatiblen Songs aus den Speakern dröhnt, allerdings dann doch nicht. IndividualitĂ€t scheint zwar auch hier ein Fremdwort zu sein, aber besser gut kopiert als schlecht selbst komponiert, oder wie? Über diese These ließe sich sicherlich streiten, aber F.U.C.KINGS haben noch ein weiteres Problem. Es reicht nĂ€mlich nicht, nur musikalisch was zu bieten, es sollten auch gesangliche Strukturen erkennbar sein. Völlig emotionslos wird da "gesungen", in Ermangelung eines Wortes einige "yeahs" und "ooohs" eingestreut, so daß ich mir ein Grinsen nicht verkneifen kann. Wer aber auf eine recht akzeptable METALLICA-Kopie abfĂ€hrt und sich dabei an genannten Punkten, sowie fehlender Technik und Abwechslung nicht weiter stört, darf Basser Jan Stomphorst nach dem Preis dieses gut produzierten Demos fragen.


Holger Andrae

 
F.U.C.KINGS im Überblick:
F.U.C.KINGS – New Reign Of Power (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Cooler geht's nicht! Das allumfassende Portrait der besten schwedischen All-Girl-Metalband.
Button: hier