UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → FIELDS OF ATHENRAY – »Demo '92«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  FIELDS OF ATHENRAY-Demo-Review: »Demo '92«

Date:  18.06.1993 (created), 16.12.2017 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Wie schon im Review angedeutet, liegen mir keinerlei weitere Infos zu dieser Aufnahme vor. Somit können wir an dieser Stelle lediglich sagen, daß es korrekt eigentlich "Fields Of Athenry" heißen müßte. Es handelt sich dabei um ein Lied aus den 1970er Jahren von dem Iren Pete St. John, das sich um die irische Hungersnot zwischen 1846 und 1849 dreht, von der auch die Bewohner der Stadt Athenry betroffen waren. Das Lied wurde zahllose Male aufgenommen, wobei die bekanntesten Versionen von Paddy Reilly und den DUBLINERS stammen dürften. Allerdings haben sich auch die DROPKICK MURPHYS des Stücks angenommen. Auf jeden Fall darf ich ganz stolz sein, daß ich den Song seinerzeit korrekt analysiert hatte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

FIELDS OF ATHENRAY

Demo '92

Eines Tages, schon einige Zeit her, trudelte mal wieder ein Paket mit diversen Demos vom METAL HAMMER ein. Inmitten dieses Paketes lag eine Kassette mit der Aufschrift "FIELDS OF ATHENRAY" sowie einer Adresse ohne weiteres Beimaterial. In diesem Moment sollte es sich auszahlen, daß ich erst kürzlich das Computergame "The Lost Files Of Sherlock Holmes" (wahrhaftig nicht uncool! - Red.) komplett gelöst hatte. Mit dieser Vorbildung schloß ich messerscharf, daß diese Band wohl FIELDS OF ATHENRAY heißt. Wahnsinnige Leistung, wa? Der recht kurze musikalische Inhalt jener Kassette, der nur aus dem gleichnamigen Song bestand, machte mich jedoch neugierig. Das Stück erinnerte mich stark an irische Folkmusik und verstand es, mit einer starken Gesangslinie zu fesseln. Eine Gitarre und ein Keyboard hielten sich dezent im Hintergrund und setzten eher unscheinbar Impulse. Auch das Schlagzeug hatte eher die Funktion eines Strukturelementes und klang verdächtig nach Drumcomputer. Obwohl das Stück sehr zart anmutet, eingängig gehalten ist, besitzt es durchaus einen Rockcharakter.

Ich vermute mal, daß es sich bei FIELDS OF ATHENRAY um ein Homeprojekt eines Musikers handelt, und da mir jegliche Informationen fehlen, kann ich Euch nichts weiter zu diesem Projekt sagen, außer jener Kontaktadresse, bei der Ihr bei Interesse selbst nachbohren könnt! Ich hoffe jedoch, daß Dave Smith eines Tages mit mehr Infos und mehr Musik rüberkommt!


Stefan Glas

 
FIELDS OF ATHENRAY im Überblick:
FIELDS OF ATHENRAY – Demo '92 (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here