UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → ETROM (I) – »Expectoration Of Blood«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  ETROM (I)-Demo-Review: »Expectoration Of Blood«

Date:  05.01.1994 (created), 28.11.2017 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

ETROM bestanden auf diesem Demo, das übrigens von Paul Chain produziert worden war, aus Mirco, Necros, Fabio, Daniel und Vale. Nachnamen waren dem Info nicht zu entnehmen; allerdings dürfte Vale wohl der Kontaktmann Valentino Benvenutti sein.

Außerdem hatten ETROM wohl eines der miesesten Logos aller Zeiten, bei dem selbst ein Rumpfuschen mit irgendwelchen Filtern kein brauchbares Ergebnis hervorbringen konnte.

Doch immerhin ist mittlerweile bekannt, was der seltsame Bandname bedeuten soll: Es handelt sich um "morte", das italienische Wort für Tod, rückwärts geschrieben.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

ETROM (I)-Logo

Expectoration Of Blood

ETROM sind eine italienische Death Metal-Band, die seit gut eineinhalb Jahren besteht und deren Mitglieder ein Durchschnittsalter von gerade mal 17 Jahren erreichen. Auf »Expectoration Of Blood« bekommt man dann auch das volle Brett in Form von fünf Stücken, die man grob als brutalen Death Metal bezeichnen kann. Insgesamt hinterläßt dieses Teil einen zwiespältigen Eindruck. Positiv finde ich den Versuch der Band, durch überraschende Einlagen und Breaks die Musik interessant erscheinen zu lassen. Zum anderen darf aber nicht unerwähnt bleiben, daß die Tracks doch überwiegend unausgegoren wirken, was einen faden Beigeschmack mit sich trägt. Da auch Sound und Aufmachung nicht gerade erstklassig, allerdings noch akzeptabel sind, kann man von einem durchschnittlichen Tape reden, von einer Band, die in Anbetracht des Alters und der gezeigten Ansätze zumindest als ausbaufähig bezeichnet werden kann. Interessenten wenden sich bitte an:


Heiko Simonis

 
ETROM (I) im Überblick:
ETROM (I) – Expectoration Of Blood (Demo-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here