UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 64 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → Split – »CAMELOT - Stranger In The Twilight/NIGHTPROWLER - Nightprowler«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

Split – CAMELOT - Stranger In The Twilight/NIGHTPROWLER - Nightprowler

KARTHAGO RECORDS/SOULFOOD

Nächste archäologische Überraschung in der "Heavy Metal Classics"-Serie von PURE STEEL - und zwar gleich im Doppelpack, denn erstmals ist in dieser Serie eine Splitveröffentlichung erschienen: CAMELOT und NIGHTPROWLER.

CAMELOT haben natürlich nichts mit der aktuellen, fast gleichnamigen US-Metal-Truppe zu tun, sondern diese Formation stammte aus Wuppertal und legte 1987 eine 4-Song-EP vor, bei der vor allem der Opener ›Young Man‹ aufhorchen läßt. Dies liegt primär daran, daß die Band es hier verstand, sehr geschickt einen halbakustischen Part in ihren Power Metal einzubauen, der den Song sehr schön aufwertet.

Mehr als nur vier Songs gibt es von den Nachbarn NIGHTPROWLER: Bei der Düsseldorfer Formation stehen die beiden Stücke der selbstbetitelten Maxi von 1986 im Vordergrund, zu denen sich vier weitere Nummern gesellen. Bei der Band war ruppiger Heavy Metal angesagt, den wir auf dieser CD begutachten können.


Stefan Glas

 
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier