UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 72 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → TED Z AND THE WRANGLERS – Â»Like A King«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

TED Z AND THE WRANGLERS

Like A King

(5-Song-CD-R: 9,- US-Dollar)

An sich bereits im Jahr 2014 aufgenommen, hat es die Debut-EP von TED Z AND THE WRANGLERS aus Costa Mesa nun endlich auch zu uns geschafft. Dank dafĂŒr gebĂŒhrt der spanischen Agentur TEENAGE HEAD MUSIC, die sich fortan um diverse Belange der Formation in Europa kĂŒmmert wird. Mit durchaus nachvollziehbaren Hintergedanken, denn mit dem ersten Langeisen »Ghost Train« hat TED Z AND THE WRANGLER vor zwei Jahren in einschlĂ€gigen Kreisen einigermaßen auf sich aufmerksam machen können. Logisch also, daß man auch in Madrid einen gewissen Profit daraus schlagen möchte. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war die Marktsituation ohnehin noch eine andere, durchaus denkbar also, daß man im Lager der Kalifornier die sich durch diese Kooperation bietenden Chancen wie auch Gunst der Stunde fĂŒr Country/Americana-KlĂ€nge ausnutzen will, um sich auch in Übersee zu etablieren.

Wie auch immer, Fakt ist, daß sich alle Cowgirls und -boys hierzulande von dieser Formation auf Anhieb angesprochen fĂŒhlen sollten, denn die fĂŒnf Nummern beinhalten so ziemlich alles, was man als Fan dieser Richtung zu schĂ€tzen weiß.

Der eröffnende Titelsong erweist sich obendrein aus dem Stand als Ohrwurm der Extraklasse und hat reichlich Potential fĂŒr Radio-Airplay. Und selbst wenn man nicht zwingend Country-affin ist, wird man trotz des eher gezĂŒgelten Vortrags diesen Refrain so schnell nicht mehr aus dem Ohr bekommen! â€șHeaven's Renâ€č geht ebenso gut rein, kommt aber wesentlich griffiger und rockiger aus den Boxen, ehe es mit â€șVirginiaâ€č wieder etwas ruhiger und fast melancholisch zur Sache geht. Im Kopfkino sieht man sich dazu irgendwo geruhsam gen Sonnenuntergang reitend und auf Schlafplatzsuche machend. Keine Ruhepause vergönnt man uns dagegen mit â€șBall And Chainâ€č. Im Gegenteil, hier wird in erlesener Sonny Landreth-Manier die Slide-Gitarre bedient, wĂ€hrend den Cowboy-Stiefeln vom fetten Groove der Staub und Sand runtergepustet wird. Mit â€șTomorrowâ€č beendet die Truppe dann abermals eher ruhig diesen Reigen, keineswegs jedoch ohne auf einen weiteren Ohrwurm-Refrain zu vergessen.

Macht ĂŒberraschend viel Laune das Ding - darauf einen Bourbon im nĂ€chsten Saloon! Jetzt aber los, satteln wir die Pferde und reiten dem nĂ€chsten Gig von TED Z AND THE WRANGLERS entgegen!

https://www.tedzandthewranglers.com/

Jeansroß


Walter Scheurer

 
TED Z AND THE WRANGLERS im Überblick:
TED Z AND THE WRANGLERS – Like A King (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News