UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 72 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → GREASY TREE – Â»Greasy Tree«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

GREASY TREE

Greasy Tree

(10-Song-CD-R: 10,- US-Dollar plus Porto & Verpackung)

Neu ist diese Scheibe zwar nicht mehr, wird bei uns aber erst jetzt in Umlauf gebracht. Im Hinblick auf die für den nächsten Winter avisierte Europatournee von GREASY TREE wirkt der von ihrer Management-Agentur TEENAGE HEAD MUSIC gewählte Zeitpunkt die Scheibe intensiv zu promoten, dadurch auf jeden Fall nachvollziehbar.

Ob das Trio aus dem US-Bundesstaat Arkansas bei uns auch wirklich Fuß fassen kann, bleibt klarerweise erst einmal abzuwarten, Fakt ist allerdings, daß man für ein solches Unterfangen auch schon deutlich schwächere Veröffentlichungen zu Gehör bekommen hat. An der Musik selbst sollte es nämlich definitiv nicht scheitern, denn auch wenn auf dem selbstbetitelten Debutwerk der Burschen das Rad nicht neu erfunden wird, so hat die Band zumindest zehn durchaus gelungene Songs darauf anzubieten. Diese sind knietief im traditionellen Blues verwurzelt, wurden aber auch mit einer gehörigen Rock-Schlagseite ausgestattet. Weiters ist eine überaus geradlinige Gangart auffällig, mit der die gesamte Spielzeit amtlich losgerockt wird.

Von ausufernden Studio-Jamsessions und psychedelischen Ausflüchten scheinen die drei Jungs wenig zu halten, stattdessen geht es - mal in Tradition der Helden des Südstaaten-Rocks, dann wieder eher britisch und eher nachdenklich als beschwingt - direkt und ohne Umschweife zur Sache. Nicht zuletzt dadurch erweisen sich auch gleich mehrere der Tracks auf Anhieb als Ohrwürmchen der gediegenen Art. Allen voran der lässige Opener ›Don't Worry About Me‹, das an eine zu heftig geratenen BLACKBERRY SMOKE-Nummer erinnernde ›Sweet Sugar‹, sowie das - nicht nur dem Titel wegen - MOLLY HATCHET als Referenz heraufbeschwörende ›Whiskey‹.

http://www.greasytree.com/

knietief im Blues


Walter Scheurer

 
GREASY TREE im Ăśberblick:
GREASY TREE – Greasy Tree (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier