UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → SIR LORD BALTIMORE – »Kingdom Come & Sir Lord Baltimore«-Review last update: 19.09.2020, 15:48:05  

last Index next

SIR LORD BALTIMORE – Kingdom Come & Sir Lord Baltimore

RED FOX RECORDS (Import)

Ein französisches Label hatte die gute Idee, die ersten beiden Alben von SIR LORD BALTIMORE, die 1970 und '71 erschienen waren, auf eine CD zu packen. Dadurch hat man die Möglichkeit, sich der Frühzeit dieser Band gebündelt zu widmen, was vor allem unter jenem Gesichtspunkt interessant ist, daß SIR LORD BALTIMORE als ein wichtiger Wegbereiter der harten Mucke angesehen werden müssen.

Somit bietet dieser Silberling insgesamt 70 Minuten lang perfekten Siebziger Rock, der sich zwischenzeitlich auch mal umfangreiche Instrumentalpassagen gönnt und vor allem von einer Gitarre charakterisiert ist, die stark an Jimi Hendrix erinnert.

Wer also den Weg von den Sechzigern in Richtung Hard Rock und Heavy Metal nachvollziehen möchte, ist mit dieser CD sehr gut beraten.

Erhältlich ist die Scheibe via

RED FOX RECORDS
1415, av. Julien Panchet
F - 66000 Perpignan
Frankreich


Stefan Glas

 
SIR LORD BALTIMORE im Überblick:
SIR LORD BALTIMORE – Kingdom Come & Sir Lord Baltimore (Re-Release)
SIR LORD BALTIMORE – News vom 04.04.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers John "Garner" Guarneri:
siehe auch: John Garner verstirbt am 5. Dezember 2015
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Richard Gene Brunelle, heute vor einem Jahr verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier