UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 1 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → BENGAL TIGERS – Â»Painclinic«-Review last update: 18.04.2021, 16:59:09  

last Index next
BENGAL TIGERS-CD-Cover

BENGAL TIGERS

Painclinic

(5- bzw. 68-Song-CD: 12,- US-Dollar)

Mal wieder ein Besuch aus dem Oldtimerladen: Die BENGAL TIGERS hatten bereits 1983 ihre erste Scheibe »Metal Fetish« am Start (damals zum einen via MUSHROOM RECORDS und ebenso ein Jahr spĂ€ter via HEAVY METAL WORLDWIDE veröffentlicht.) So klingt »Painclinic«, das die Band gerne als Debutalbum verstanden wissen will, erwartungsgemĂ€ĂŸ: riffiger Metal mit einer Menge NWoBHM-Flair. Klingt begeisternd! Oder zumindest gut genug, daß man eigentlich keine Effekthascherei notwendig hĂ€tte. Unter diesem Stichpunkt muß man jedoch die Aufmachung der eigengehĂ€mmerten CD vermerken: Daß man auf dem Backcover das gesamte Instrumentarium eines GynĂ€kologen ausgebreitet hat, ist einem seltsamen Sinn fĂŒr Humor entsprungen, den sicher nicht jedermann und besonders -frau fĂŒr allzu geschmackvoll halten wird. Daß zudem eine wohlsilikonisierte Dame in Schwesterntracht und Ganzarm-Gummihandschuhen auf dem Cover eine Bohrmaschine schwingt, deren Bohrer wahrscheinlich sogar einen Tresor auffrĂ€sen könnte, macht die Sache noch etwas dubioser.

BENGAL TIGERS
P.O. Box 4
AUS - Chadstone 3148
Australien

P.S.: Im Anschluß an die fĂŒnf Songs folgen 63 weitere blanke Positionen, nur um anschließend den zuvor schon offerierten Track â€șOn The Leashâ€č nochmal abzududeln. Der tiefere Sinn dieser Aktion wird uns wohl auf ewig verschlossen bleiben. Doch selbst diese Tatsache sollte uns alle ruhig schlafen lassen.

SM-Metal?


Stefan Glas

 
BENGAL TIGERS im Überblick:
BENGAL TIGERS – Painclinic (Do It Yourself)
BENGAL TIGERS – News vom 04.07.2006
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier