UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 71 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TAINTED LADY – Â»How The Mighty Have Fallen«-Review last update: 02.07.2017, 09:33:50  

last Index next

TAINTED LADY – How The Mighty Have Fallen

MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

Welchen "MĂ€chtigen" genau dieses Album gewidmet ist, bleibt bis zur letzten Nummer geheim. Hoffentlich nicht dem Label, das sich fĂŒr die jungen DĂ€nen ordentlich ins Zeug schmeißt. Zu recht, denn die Mucke des FĂŒnfers sollte auch international gut angenommen werden und somit fĂŒr beide Parteien etwas bringen. Als Classic Rock lĂ€ĂŸt sich der Sound des FĂŒnfers ganz gut beschreiben, wobei es vorwiegend Anleihen im UK der 70er zu hören gibt, aber auch diverse Einsprengsel spĂ€terer britischer Ikonen. Aber auch nach Übersee wurde ein wenig geschielt, um sich Inspirationen zu holen, wie auch der Versuch zu bemerken ist, sich den GrĂ¶ĂŸen der Heimat anzunĂ€hern.

Mit Erfolg, denn dermaßen nahe an den Coolness-Faktor der Binzer-Brothers kam noch selten eine Band heran, und daß Ronnie Atkins und Co. mit unbĂ€ndiger Leidenschaft rocken, weiß man ohnehin nicht nur in DĂ€nemark. Fehlt nur noch der ganz große Hit.

http://www.taintedlady.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
TAINTED LADY im Überblick:
TAINTED LADY – How The Mighty Have Fallen (Rundling)
© 1989-2017 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier