UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 70 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SIDEBURN (CH) – »#Eight«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next

SIDEBURN (CH) – #Eight

FASTBALL MUSIC/BOB MEDIA

Seit mehr als 20 Jahren schon werden diese Eidgenossen für ihre schweißtreibenden Liveshows geschätzt. Kein Wunder also, daß die Truppe in der Heimat schon mehrfach als Support für Größen wie KISS engagiert wurde.

Daß es auf internationaler Ebene immer noch nicht zum Durchbruch gereicht hat, mag dadurch unverständlich wirken, wird jedoch anhand ihres aktuellen Albums erneut offenkundig.

Die Songs werden zwar auch auf Dreher No. 8 allesamt mit entsprechender Leidenschaft dargeboten, wissen durch Facettenreichtum für abwechslungsreichen Hörgenuß zu sorgen und legen Zeugnis von solidem Handwerk ab, das letzte Quentchen an roher Energie und vor allem Dreck lassen sie aber erneut vermissen. Vor allem hurtigere Songs wie etwa ›Call Me A Doctor‹, das live mit Sicherheit für Alarm sorgt, wirken dadurch auf Tonträger zwar nett, aber doch ein wenig schaumgebremst und können ihre komplette Wirkung einfach nicht entfalten. Schade.

http://www.sideburn.ch/

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
SIDEBURN (CH) im Überblick:
SIDEBURN (CH) – #Eight (Rundling-Review von 2017)
SIDEBURN (CH) – #Eight (Rundling-Review von 2017)
SIDEBURN (CH) – Gasoline (Rundling-Review von 2005)
SIDEBURN (CH) – Jail (Rundling-Review von 2011)
SIDEBURN (CH) – Sell Your Soul For Rock'n Roll (Rundling-Review von 1998)
andere Projekte des beteiligten Musikers Fred Gudit:
GENOCIDE (CH) – Showtime (Do It Yourself-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Roland Pierrehumbert:
GENOCIDE (CH) – Showtime (Do It Yourself-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier