UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 70 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → NORD (HR) – »Play Restart«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

NORD (HR) – Play Restart

GEENGER RECORDS/ROUGH TRADE

Die vom Label für die Musik dieser Kroaten gewählte Stilbeschreibung "Art Rock" mag zwar aufgrund der Vielschichtigkeit des Materials sowie der künstlerisch anmutenden Vorgehensweise durchaus angebracht sein, wer bei dieser Bezeichnung jedoch an einst unter diesem Banner firmierende ProgRocker denkt, liegt allerdings falsch. Das Quartett aus der Hafenstadt Rijeka hat sich nämlich einem abgefahrenen Soundgebräu verschrieben, das vor einigen Jahren noch kurz und knapp als "Crossover" in Umlauf gebracht worden wäre.

Eigenwillig also, aber okay. Ebenso die Erklärung der Band, sich diesen Bandnamen ausgesucht zu haben, um "den Norden als Orientierungshilfe für alle Verirrten" vorzugeben. Das klingt verdammt abgehoben, Jungs!

Auch wenn sich immerhin ein gewisser Hang zum "Norden" durchaus ausmachen läßt, schließlich gibt es jede Menge an Sounds aus der nördlichen Hemisphäre auf »Play Restart« herauszuhören. Unter anderem läßt die Formation immer wieder an die Frühzeit des Industrial denken, da sie sehr viel mit synthetischen Elementen arbeitet. NORD wissen aber auch, mit fetten Gitarrenriffs zu punkten, wobei diese sehr häufig mit deftiger Schlagseite von Bands der ersten Seattle-Generation aus den Boxen kommen. Ebenso zu vernehmen ist typisch britische New Wave/Pop-Düsternis, und da vor allem Sänger Mihael Prosen ein ähnliches Faible für langgezogene Töne beim Gesang zu besitzen scheint, wie man das seinerzeit bei Mike Patton immer wieder zu hören bekommen hatte, müssen auch FAITH NO MORE hier unbedingt Erwähnung finden.

Leider können NORD aber noch nicht in allen Belangen überzeugen, da es die Formation einfach nicht durchgehend schafft, all diese doch sehr unterschiedlichen Einflüsse zu homogenen Songs zu verarbeiten.

Das Vorhandensein vieler spannender Ansätze, eine handwerklich einwandfreie Vorstellung und zumindest einige markante Hooks (›So Alive‹, ›Killing Me, Killing You‹) muß man der Band aber auf jeden Fall schon einmal attestieren.

http://www.nord.band/

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
NORD (HR) im Überblick:
NORD (HR) – Play Restart (Rundling-Review von 2017 aus Online Empire 70)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here