UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → BAD BONES – Â»Demolition Derby«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

BAD BONES – Demolition Derby

SLIPTRICK RECORDS (Import)

Zu Hause in "Bella Italia" zählen diese Burschen seit knapp zehn Jahren zum Hard Rock-Inventar. Unzählige Gigs, diverse Nebenbaustellen (unter anderem mit Simon Wright, Nicko McBrain oder auch bei WHITE SKULL) sowie die bisherigen Veröffentlichungen liefern ausreichend Beweismaterial dafür. Doch auch in Übersee scheint BAD BONES inzwischen ein einigermaßen bekannter Name zu sein - die Chance zu Gastspielen bei diversen Festivals oder der "Hollywood Rock Convention" bekommt schließlich auch nicht jede Band.

Mit dem vierten Langeisen »Demolition Derby« soll die Karriere nun also noch weiter vorangetrieben werden. Was genau für die Truppe zu holen sein wird, bleibt zwar noch abzuwarten, ein gehöriger Popularitätsschub dürfte BAD BONES aber sicher sein, denn ihr Mix aus Classic, Hard und Sleaze Rock kommt durchweg gefällig daher, verfügt über jede Menge an einprägsamen Melodien und verbreitet obendrein endlos gute Laune. Schon mit dem Einstieg ›Me Against Myself‹ wird klar, daß wir es mit einer "haarigen" Angelegenheit zu tun bekommen, klingt die Nummer doch, als würde man uns von Italien aus in einer Zeitmaschine in das L.A. Mitte der 80er transferieren, um dort zunächst mit den Kollegen Brett Michaels und Konsorten zu jammen.

Im fernen Kalifornien verweilt man auch nahezu die gesamte Spielzeit über, wobei immer wieder mal Reminiszenzen an WHITESNAKE zu deren US-Phase sowie an die späteren VAN HALEN aufkommen. GREAT WHITE kamen für ›Some Kind Of Blues‹ als Inspirationshilfe wohl im Kollektiv zu Besuch, aber auch RATT und SKID ROW wurden zu Stippvisiten geladen, unter anderem, um BAD BONES den entscheidenden Kick für den ›Rusty Broken Song‹ vorzuzeigen.

Kurzum, das »Demolition Derby« beenden alle Beteiligten als Sieger! Die Band, ihr Label und erst recht all jene Rockmusik-Liebhaber, denen derlei Klänge seit "damals" am Herzen liegen! Rawk on, guys!

http://www.facebook.com/badbonesband

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BAD BONES im Ăśberblick:
BAD BONES – Demolition Derby (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier