UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MOSH-PIT JUSTICE – »Stop Believing Lies«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

MOSH-PIT JUSTICE – Stop Believing Lies

WITCHES BREW

Die bulgarische Küstenstadt Burgas mag man aus unterschiedlichen Gründen kennen, als Heimatstadt von Thrash Metal-Bands ist die am Schwarzen Meer gelegene Metropole bislang jedenfalls noch nicht wirklich auffällig geworden. Das wird sich aber demnächst ein für alle Mal ändern, denn mit MOSH-PIT JUSTICE ist dort ein Trio beheimatet, das mit seinem inzwischen dritten Album nun endlich auch bei uns entsprechend wahrgenommen wird.

Der Gorilla (oder ist der doch nur sinnbildlich für den "Affenzahn" gedacht, mit dem die Burschen losbrettern?) auf dem Cover scheint inzwischen zu einem Bandmaskottchen geworden zu sein, zierte sein Konterfei doch bereits das selbstbetitelte 2013er Debut sowie das im Jahr darauf aufgelegte »Justice Is Served«. Gut möglich also, daß man ihn demnächst auch auf T-Shirts bei diversen Thrash-Gigs antreffen kann.

Doch nicht nur das possierliche Tierchen ist zu einem Markenzeichen geworden, auch die Musik des Trios verfügt inzwischen über reichlich Wiedererkennungswert. Zwar sind diverse Inspirationsquellen und Vorbilder - von EXODUS über OVERKILL bis FORBIDDEN - immer noch nahezu die gesamte Spielzeit über präsent, die Tatsache, daß bei MOSH-PIT JUSTICE nur ein Gitarrist in die Saiten langt, macht die Chose aber ebenso unverkennbar, wie auch der markante Gesang von Bassist Mariyan Georgiev, der in etwa klingt, als ob man den jungen Russ Anderson mit einem "nüchternen" Gerre gekreuzt hätte.

Da aber nicht ausschließlich im wieselflinken Tempo losgebrettert wird, sondern sowohl durch zahlreiche Breaks für Abwechslung gesorgt wird und die Formation in manchen Tracks (wie etwa dem akustisch-romantisch eingeleiteten ›Left For Dead‹) gar dem heftig intoniertem Power Metal näher ist als dem reinrassigen Thrash, sei »Stop Believing Lies« keineswegs ausschließlich einschlägig interessierten Zeitgenossen ans Metal Heart gelegt.

http://www.facebook.com/pages/mosh-pit-justice/450626728307478

Erhältlich ist die Scheibe via:

http://www.witchesbrewthrashes.eu/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
MOSH-PIT JUSTICE im Überblick:
MOSH-PIT JUSTICE – Mosh-Pit Justice (Rundling-Review von 2014)
MOSH-PIT JUSTICE – Stop Believing Lies (Rundling-Review von 2016)
MOSH-PIT JUSTICE – The Fifth Of Doom (Rundling-Review von 2020)
andere Projekte des beteiligten Musikers Georgy "Peich" Peichev:
BLAZON STONE – News vom 30.07.2016
RUNELORD – News vom 11.05.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Stanislav "Staffa" Vasilev:
KARTZER – Progress To Decay (Rundling-Review von 2001)
KARTZER – News vom 02.07.2007
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here