UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Ãœberblick → Do It Yourself-Review-Ãœberblick → IDLEWAR – Â»Impulse«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

IDLEWAR

Impulse

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Nur knapp mehr als zwölf Monate nach der Debut-EP »Dig It« kredenzen die bärtigen Gesellen von IDLEWAR aus Orange County ihr erstes Langeisen. Stilistisch hat sich in dieser Zeit nicht wirklich etwas verändert, das Trio schwört immer noch auf ein Konglomerat aus Hard, Heavy und Stoner Rock und läßt zudem keinen Zweifel daran aufkommen, daß das Gebräu auch entsprechend hingebungsvoll und handwerklich einwandfrei dargeboten wird. Auch an Ideen scheint es nicht gemangelt zu haben, denn nicht ein einziger der fünf EP-Tracks kommt ein weiteres Mal zu Veröffentlichungsehren. Im Gegenteil, IDLEWAR haben nicht nur gehörig Gas gegeben, in den aktuellen Tracks zeigt sich, daß das Klangspektrum sogar noch erweitert wurde.

Die Burschen liefern nämlich auch bislang noch nicht in ihren Songs zu vernehmende Anleihen aus dem Blues (›Glory‹) und machen auch dabei gute Figur. Dezente Einsprengsel aus der zeitgemäßen Gangart diverser Helden aus den Sümpfen Louisianas (›Soul‹) sowie ein Blick gen Australien, wie sich in ›Criminal‹ nachvollziehen läßt, lockern das doch relativ enge Heavy/Stoner Rock-Korsett obendrein gut auf. Trotz dieser immensen Vielfalt haben die Tracks jedoch eines gemeinsam: Sie verfügen allesamt über eine gewisse Lockerheit. Die ist zwar vorwiegend dem überaus spontanen Aufnahmeprozeß (IDLEWAR hat für die Grundaufnahmen lediglich zwei Tage benötigt!) zuzuschreiben, hat aber auch zu einer solchen bei den Musikern selbst beigetragen.

Daraus resultiert im Endeffekt auch der entspannte Gesamteindruck wie auch die positive Ausstrahlung, die "Impulse" vermittelt. Diese bleibt auch dann aufrecht, wenn mächtige, SABBATH-eske Riffs, wie etwa in ›Stone In My Heel‹ den Song entscheiden prägen. Selbst von der mitunter düsteren Stimmung, wie sie zum Beispiel ›All That I Got‹ verbreitet, scheinen sich diese Burschen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Gut so!

http://www.idlewar.com/

impulsiv


Walter Scheurer

 
IDLEWAR im Ãœberblick:
IDLEWAR – Impulse (Do It Yourself)
IDLEWAR – Rite (Rundling)
IDLEWAR – ONLINE EMPIRE 65-"Known'n'new"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Pete Pagonis:
DAMIEN THORNE – ONLINE EMPIRE 11-Special
HAMMERON (US) – News vom 18.12.2007
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews in UNDERGROUND EMPIRE the UNDERGROUND EMPIRE (Platz 9):
Button: hier