UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SPIRITUS MORTIS – »The Year Is One«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

last Index next

SPIRITUS MORTIS – The Year Is One

SVART RECORDS/CARGO

An sich schon seit den späten 80ern am Start, wurden die Finnen erst 2004 einigermaßen wahrgenommen. Und zwar, als sie mit ihrem selbstbetitelten Album flächendeckend in der Szene vorstellig wurden. Untätig war die Truppe aber auch in den früheren Tagen nicht. Im Gegenteil, eine ganze Wagenladung an Demos aus den Jahren davor zeugt von immensem Ideenreichtum und ebensolchem Arbeitseifer.

Es folgten »Fallen«, der zweite Longplayer, zig Split-Veröffentlichungen sowie Album Nummer Drei »The God Behind The God«, das den Einstieg des früheren REVEREND BIZARRE-Sängers Sami Hynninen markierte. Er ist es auch, der den aktuellen Dreher »The Year Is One« entscheidend mitgeprägt hat, denn von der musikalischen Seite her ist die dargebotene Doom-Version von SPIRITUS MORTIS zwar sehr solide und kommt auch ordentlich umgesetzt und produktionsseitig mit reichlich Druck ausgestattet aus den Boxen, die Intensität des Teils jedoch muß zu einem Großteil Sami zugeschrieben werden.

Der Kerl transferiert nämlich seine (?) emotionsgeladenen Texte in einer dermaßen hingebungsvollen Art, daß man meint, er leidet nicht nur mit, sondern er opfert sich regelrecht dafür auf. Erst durch seinen Vortrag werden aus Nummern wie ›I Am A Name On Your Funeral Wreath‹ oder ›Holiday In The Cemetery‹ (herrlich kaputter Text übrigens!) tiefschürfende Epen. Während erstgenannter Track, der an sich eher dem traditionellen, klassischen Doom der BLACK SABBATH-Schule zuzuordnen ist, von Sami mit einem schmerzerfüllten Vortrag in Richtung Elegie gerückt wird, läßt sein abartiger, aus den tiefsten Abgründen seines Seelenlebens stammender Beitrag zu zweitgenanntem Song wahre "Friedhofsstimmung" aufkommen.

Wunderbar, ergreifend und zum (Mit)sterben schön!

http://www.spiritusmortis.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
SPIRITUS MORTIS im Überblick:
SPIRITUS MORTIS – Fallen (Rundling-Review von 2006)
SPIRITUS MORTIS – The Year Is One (Rundling-Review von 2016)
SPIRITUS MORTIS – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
SPIRITUS MORTIS – ONLINE EMPIRE 28-Interview
SPIRITUS MORTIS – News vom 22.01.2009
SPIRITUS MORTIS – News vom 22.07.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Sami "Sir Albert Witchfinder" Hynninen:
CENTURIES OF YOUTH – News vom 09.09.2021
LORD VICAR – News vom 10.08.2016
LORD VICAR – News vom 25.09.2016
OPIUM WARLORDS – Live At Colonia Dignidad (Rundling-Review von 2010)
ORNE – News vom 12.02.2007
REVEREND BIZARRE – In The Rectory Of The Bizarre Reverend (Re-Release-Review von 2004)
REVEREND BIZARRE – In The Rectory Of The Bizarre Reverend (Rundling-Review von 2003)
REVEREND BIZARRE – Slice Of Doom (Rundling-Review von 2004)
REVEREND BIZARRE – ONLINE EMPIRE 15-"Living Underground"-Artikel
REVEREND BIZARRE – ONLINE EMPIRE 18-Interview
THE ORNE – News vom 12.02.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Jarkko Seppälä:
DIESENSE – News vom 13.02.2003
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier