UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PSYCHOPRISM – »Creation«-Review last update: 29.11.2021, 20:53:00  

last Index next

PSYCHOPRISM – Creation

PURE STEEL RECORDS/SOULFOOD

Mehr oder weniger aus dem Stand heraus debütierte diese Formation von der Ostküste der USA 2013 mit der EP »Bloodline«. Diese versetzte den Underground in ziemliche Euphorie, konnte das Quintett doch Sounds auffahren, die man durchaus mit den frühen QUEENSRŸCHE und CRIMSON GLORY vergleichen durfte.

Anzunehmen, daß eine solche nun auch durch das erste Langeisen ausgelöst wird, nicht zuletzt deshalb, weil die Band, deren wohl bekanntestes Mitglied der frühere MALAKIS REIGN, CYPHER SEER und GOTHIC KNIGHTS-Drummer Kevin Myers ist, nicht nur keinen Millimeter von ihrem eingeschlagenen Weg abgewichen ist, sondern sich offenbar auf diesem weiterzuentwickeln versucht hat.

Mit Erfolg, denn die drei von der EP übernommenen Nummern ›Defiance‹, ›The Wrecker‹ und ›Stained Glass‹ erweisen sich im direkten Vergleich zu den neueren Kompositionen sogar als noch nicht ganz so ausgeklügelt.

In den Gesamtkontext passen die Tracks aber ganz vorzüglich, zumal man sie an das Ende der Scheibe gepackt hat und »Creation« damit zu einem verhältnismäßig leicht zugänglichen sowie überaus geschmackvollen und gelungenen Abschluß kommt. Wer jetzt befürchtet, daß die Band in ihren brandneuen Tracks eventuell auf Gefrickel setzt, sieht sich allerdings getäuscht.

PSYCHOPRISM liefern nämlich immer noch ausnahmslos exquisiten Prog/Power Metal, dem es weder an Hooks noch an Melodien mangelt, während Selbstdarstellungen nicht zu finden sind. Man scheint nur noch ein wenig detailverliebter zur Sache gegangen zu sein, wodurch ein gewisser Mehranteil an Komplexität entstanden ist. Daß bei einer solch' anspruchsvollen Vortragsweise trotzdem Hymnen entstehen können, beweisen die US-Amerikaner mit Kalibern wie ›Chronos‹ oder ›Against The Grain‹.

Das Rundum-Wohlfühlpaket wird von einem transparenten Sound sowie einem ansehnlichen Cover komplettiert. Gut möglich (und zu hoffen!) , daß wir in Zukunft noch einiges von PSYCHOPRISM zu hören bekommen. Vielleicht sogar wirklich viel, denn selbst radio-taugliche Balladen verstehen diese Herren zu komponieren, die mit ›Friendly Fire‹ mehr als nur eine Bewerbung auf Dauerrotation abliefern. Very well done!

http://www.facebook.com/psychoprism

super 14


Walter Scheurer

 
PSYCHOPRISM im Überblick:
PSYCHOPRISM – Creation (Rundling-Review von 2016)
PSYCHOPRISM – News vom 28.05.2012
PSYCHOPRISM – News vom 10.03.2013
PSYCHOPRISM – News vom 05.08.2013
PSYCHOPRISM – News vom 21.11.2015
PSYCHOPRISM – News vom 24.11.2015
Playlist: PSYCHOPRISM-Album »Creation« in "Jahrescharts 2016" auf Platz 3 von Stefan Glas
Playlist: PSYCHOPRISM-Album »Creation« in "Jahrescharts 2016" auf Platz 7 von Walter Scheurer
andere Projekte des beteiligten Musikers Kevin Myers:
CYPHER SEER – Awakening Day (Rundling-Review von 2008)
CYPHER SEER – News vom 31.01.2007
CYPHER SEER – News vom 30.09.2008
MALAKIS REIGN – News vom 10.10.2004
MALAKIS REIGN – News vom 31.01.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Bill Visser:
OPERATIKA – Dreamworld (Do It Yourself-Review von 2006)
OPERATIKA – The Calling (Rundling-Review von 2009)
OPERATIKA – News vom 27.04.2008
OPERATIKA – News vom 29.08.2011
OPERATIKA – News vom 28.05.2012
OPERATIKA – News vom 21.06.2012
OPERATIKA – News vom 19.09.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier