UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 69 → Review-Ãœberblick → Do It Yourself-Review-Ãœberblick → ICY STEEL – Â»Through The Ashes«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

ICY STEEL

Through The Ashes

(13-Song-Doppel-CD: Preis unbekannt)

Seit ihrem letzten Dreher »Krònothor« sind vier Jahre vergangen, untätig waren die auf Sardinien beheimateten Burschen jedoch keineswegs. Im Gegenteil, ihr viertes Album ist ein überaus üppiges Teil geworden, das sogar als "Doppeldecker" aufgelegt wird und über eine Stunde Spielzeit bietet. Dem nicht genug, muß man der Formation auch noch attestieren, diese Stunde ganz wunderbar gestaltet zu haben, schließlich haben ICY STEEL ausnahmslos erhabenes, vorwiegend episch angelegtes Material zu bieten, das obendrein auch noch mit einem edlen Sound ausgestattet wurde.

Rustikal, oder gar ruppig klang die Band zwar ohnehin noch nie, im Vergleich zu ihren früheren Werken wurde der Bombast angenehmerweise reduziert werden, und zudem haben ihre Kompositionen gehörig an Tiefgang und Dramatik dazugewonnen. Selbst vermeintlich band-(und landes-)typische Tracks wie beispielsweise das wieselflinke ›Fire And Flames‹ oder das Uptempo-Doublebass-Gebretter ›Ritual Of The Wizard‹ klingen nunmehr deutlich erwachsener, lassen dabei aber nichts an Spielwitz vermissen.

Noch überraschender kommen jedoch jene Nummern, die in eher untertourigen und getragenen Tempobereichen aus den Boxen dröhnen. An Intensität sind diese Nummern - allen voran ›The Day Became Night‹, in dem Sänger/Gitarrist Stefano "Icy Warrior" Galeano für ähnliche Gänsehaut-Momente sorgt wie ATLANTEAN KODEX-Sänger Markus Becker auf »The White Goddess«, ›...And The Warriors Return‹ (wenig verwunderlich, daß einem hier die frühen MANOWAR in den Sinn kommen) sowie ›Today The Rain Cries‹ (vom dramaturgischen Aufbau hätte man hier durchaus auch auf DOOMSWORD oder BATTLEROAR tippen können) - nicht zu überbieten.

Das Beste daran ist dabei aber, daß der Vierer selbst in dieser Gangart nicht vergessen hat, für nachhaltige Einprägsamkeit zu sorgen.

Anzunehmen, daß ICY STEEL einen gewaltigen Schritt nach vorne tätigen werden!

Die CD ist für Preis 14,99 Euro im PURE STEEL-Shop erhältlich:

http://www.puresteel-shop.com/

Mehr über ICY STEEL gibt's hier:

http://icysteel.wixsite.com/icysteel

True Epic


Walter Scheurer

 
ICY STEEL im Ãœberblick:
ICY STEEL – As The Gods Command (Rundling)
ICY STEEL – Through The Ashes (Do It Yourself)
ICY STEEL – News vom 25.04.2008
ICY STEEL – News vom 17.01.2010
ICY STEEL – News vom 21.09.2010
ICY STEEL – News vom 29.03.2011
ICY STEEL – News vom 22.10.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Flavio Fancellu:
CHANGES (I) – News vom 17.10.2008
EGOMASS – News vom 27.11.2009
SCREAMING SHADOWS – In The Name Of God (Rundling)
SCREAMING SHADOWS – News vom 05.09.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Carlo Serra:
CHANGES (I) – News vom 17.10.2008
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier