UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → DEMENTIA (NL) – »Reflections Of Reality«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  DEMENTIA (NL)-Demo-Review: »Reflections Of Reality«

Date:  08.01.1994 (created), 14.10.2016 (revisited), 02.08.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

DEMENTIA hatten sich gegen�ber dem �Diluvial Rains�-Demo mit Mark Faber als zweitem Gitarristen verst�rkt. 1995 legten die Holl�nder die �Watching The Dawn�-CD nach, doch dann waren DEMENTIA Geschichte.

Das hier zu sehende Bandphoto war auch im Demoeinleger zu sehen. Dieser war auf silberfarbenem Karton mit roter Farbe bedruckt worden, was sehr schick aussieht, doch leider jeden Scanner vor einer halbwegs trefflichen Reproduktion kapitulieren l��t. Daher haben wir ganz einfach das normale Promophoto abgescannt.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

DEMENTIA (NL)-Logo

Reflections Of Reality

DEMENTIA (NL)-Bandphoto

Wer auf thrashigen Grunzmetal abfährt, so etwa in Richtung DEAD HEAD, der sollte diese holländische Band mal anchecken. Man geht ab wie eine Rakete, ist aber bei den langsamen Parts auch ziemlich brachial. Man spielt recht interessant, und monoton ist das alles auch nicht unbedingt. Nur leider fehlt der entscheidende Kick in den Arsch. Sonst ein solides Tape, das für jeden Extremthrasher oder Todesbleifanatiker seinen Reiz haben wird!


Ralf Henn

 
DEMENTIA (NL) im Überblick:
DEMENTIA (NL) – Diluvial Rains (Demo-Review von 1991)
DEMENTIA (NL) – Reflections Of Reality (Demo-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Erik Lindmark, heute vor 3 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier