UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 68 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BULLETRAIN – »What You Fear The Most«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

BULLETRAIN – What You Fear The Most

AOR HEAVEN/SOULFOOD

Nach ersten Gehversuchen im Underground kredenzte diese Formation aus Helsingborg vor knapp zwei Jahren ihr Label-Debut mit dem programmatischen Titel »Start Talking«. Mit dem darauf enthaltenen Glam/Sleaze/Hard Rock/Melodic Metal-Gebräu konnte die Truppe nicht nur Fans gewinnen, sondern auch durchaus prominente Kollegen wie Mike Terrana von sich überzeugen. Fix ist, daß nicht nur diese vorliegendem Zweitling attestieren werden, daß sich die aus dem DARKANE-Umfeld stammenden Schweden erheblich steigern haben können.

Vor allem im Hinblick auf prägnante Melodien, Hooks und sofort zündende Refrains wirkt »What You Fear The Most« deutlich ausgereifter. Und zwar derart, daß es den Label-Verantwortlichen wohl schwerfallen wird, den aussichtsreichsten Kandidaten auszuwählen, mit dem die Jungs ihren ersten Hit landen sollen.

Davon gibt es nämlich wahrlich viele, allen voran die mächtig losbretternden ›Love Lies‹ (das wohl auch SKID ROW-Anhänger überzeugen wird!), ›Feed The Fire‹, das mit ähnlicher Deftigkeit aus den Boxen geballert wird wie es bei den CRAZY LIXX der Fall war und das HARDCORE SUPERSTAR-lastige ›Wet, Tired And Lonely‹.

Selbstredend sind es aber nicht nur die heftigeren, durchweg mit einer gehörigen Portion Sleaze dargebotenen Tracks, die imponieren, die Jungs wissen, auch in gemäßigteren Gefilden sowie mit balladesken Momenten für einen immensen Ohrwurmfaktor zu sorgen und drängen sich jetzt schon für die kommende Festivalsaison auf!

http://www.bulletrain.org/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
BULLETRAIN im Überblick:
BULLETRAIN – What You Fear The Most (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 68)
BULLETRAIN – Online Empire 61-Interview (aus dem Jahr 2014)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here