UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DEUS INVERSUS (D) – »The Downfall«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

DEUS INVERSUS (D) – The Downfall (CD-EP)

SYSTEM SHOCK/BROKEN SILENCE

Daß Death und Prog durchaus miteinander vereinbar sind, haben schon etliche Bands bewiesen. Auch die deutsche Combo DEUS INVERSUS versucht sich an diesem Kunststück, die beiden durchaus nicht direkt benachbarten Stilregionen in Einklang zu bringen. Das Resultat wirkt verfahren, und man ist sich nie sicher, ob die Band wirklich ein klares Konzept verfolgt oder einfach mal versucht hat, bei Extrem-Metal möglichst abgefahrene Breaks und Rhythmuswechsel einzubauen. Wer sich also schon mit Prog-Death beschäftigt hatte und sich bei diesem Spiel halbwegs zu Hause fühlt, kann den Versuch mit »The Downfall« durchaus mal wagen, für alle anderen wird der 4-Tracker wohl ungenießbar sein. Der murrende Gesangsstil dürfte auf alle Fälle nicht jedermanns Fall sein.

http://www.deusinversus.info/

satan@deusinversus.de

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
DEUS INVERSUS (D) im Überblick:
DEUS INVERSUS (D) – Legion Is Our Name (Rundling-Review von 2008)
DEUS INVERSUS (D) – Legion Is Our Name (Rundling-Review von 2009)
DEUS INVERSUS (D) – The Downfall (Rundling-Review von 2006)
DEUS INVERSUS (D) – News vom 02.08.2011
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here