UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 66 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → KARMA TO BURN – »Mountain Czar«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

KARMA TO BURN – Mountain Czar (CD-EP)

RODEOSTAR/SPV

Ihrer stetig anwachsenden Fanschar muß man längst nicht mehr erklären, daß bei dieser Band Musik fernab jeglicher Konventionen auf dem Programm steht. Dort wo andere versuchen, mit Hooks und pfiffigen Melodien den Hörer zu packen, nehmen ihn KARMA TO BURN bevorzugt auf musikgewordene Trips mit. Diese werden abermals größtenteils ohne Gesang dargeboten, wobei auffällt, daß ihr instrumentaler Vortrag diesmal sogar noch druckvoller ausgefallen ist als zuletzt auf »Arch Stanton«, auch wenn man aktuell nicht ganz so variabel wie darauf agiert.

Mit ihrer aktuellen EP werden die Herren zwar ihre Kritiker, die ihnen immer noch Valium-Wirkung und ähnliches attestieren, auch nicht umstimmen können, die Fans werden dagegen erneut hocherfreut sein. Zu recht, denn ihre Stoner Rock-Wurzeln wie auch die kompositorische Basis sind bei den Herren immer noch vorhanden, ihre Grenzen haben sie jedoch erneut ein gutes Stück gedehnt.

Nicht zuletzt mit ›Uccidendo un Sogno‹, der in Italienisch (!) vorgetragenen Version des alten Tom Petty & THE HEARTBREAKERS-Gassenhauer ›Runnin' Down A Dream‹, für die man mit der Sängerin (!) Stefanie Savy kooperiert.

Liebhaber-Mucke der ungewöhnlichen und besonderen Art!

http://www.k2burn.net/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
KARMA TO BURN im Überblick:
KARMA TO BURN – Arch Stanton (Rundling-Review von 2014)
KARMA TO BURN – Live At The Sidro Club (Rundling-Review von 2013)
KARMA TO BURN – Mountain Czar (Rundling-Review von 2016)
KARMA TO BURN – News vom 25.02.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here