UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 65 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BAD COMPANY – »Rock 'n' Roll Fantasy: The Very Best Of BAD COMPANY«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

BAD COMPANY – Rock 'n' Roll Fantasy: The Very Best Of BAD COMPANY

SWAN SONG/RHINO RECORDS/WARNER MUSIC

Als sich die "schlechte Gesellschaft" 1973 zusammenfand, hatten die Mitglieder längst ihre Sporen verdient. Sänger Paul Rodgers und Drummer Simon Kirke waren trotz großen Erfolgen durch die anhaltenden internen Zwistigkeiten bei FREE nicht mehr zufrieden und taten sich mit Gitarrist Mick Ralphs zusammen, der von MOTT THE HOOPLE kam. Mit dem kurzzeitig bei KING CRIMSON aktiven Bassisten Boz Burrell war das Line-up komplett.

Nicht zuletzt durch die Tatsache, daß der Vierer zu den "Schützlingen" von Peter Grant zählte, war das nur kurze Zeit später aufgelegte Debut über das von eben diesem gemeinsam mit Jimmy Page gegründeten Label SWAN SONG zu erhalten. Die beiden Herrschaften bewiesen, damit den richtigen "Riecher" gehabt zu haben, denn das Album stürmte förmlich die Charts und hat bis heute Fünffach-Platin erreicht. Damit konnte ein massives Fundament errichtet werden, auf dem Legendenstatus dieser Band fußt.

Mehr als 40 Jahre später ist die Formation mit zu den wichtigsten Namen im Rock-Business überhaupt zu zählen, zumal Fans unterschiedlichster Alters- und Zielgruppe ebenso auf sie schwört wie Musiker, die das Werk und Wirken von BAD COMPANY immer wieder gerne als Einfluß und Inspirationsquelle erwähnen.

Doch nicht nur das Debut ist als essentiell zu betrachten, auch die beiden in den darauffolgenden Jahren veröffentlichten Scheiben »Straight Shooter« und »Run With The Pack« hatten Hits in petto, die der Band weitere Platin-Auszeichnungen einbrachten. Bevor die Erfolgsgeschichte durch den Zerfall der Besetzung im Jahr 1983 ein Ende fand, wurden noch »Burnin' Sky« (1977), »Desolation Angels« (1979) und »Rough Diamonds« (1982) aufgelegt.

Zwar war der Betrieb der COMPANY ab 1986 wieder eingestellt, an die großen Erfolge konnte man in der Zeit danach, als man Paul Rodgers durch den früheren Ted Nugent-Sänger Brian Howe ersetzt hatte, nicht mehr herankommen. Von gefeierten Livekonzerten waren in den letzten zehn Jahren immer wieder die Rede, neues Studiomaterial gibt es von der abermals in der - mit Ausnahme des 2006 verstorbenen Boz Burrell - Original-Besetzung agierenden Formation jedoch bislang keines zu hören. Mal sehen, ob da nicht doch noch mal was auf uns zukommt...

Dieser Tage bekommt der Fan mit vorliegender Compilation die Chance zumindest bis dato unveröffentlichte Versionen von ›Easy On My Soul‹ und ›See The Sunlight‹ zu hören, die es nicht auf die vor kurzer Zeit erst neu aufgelegten Deluxe-Varianten des Debuts beziehungsweise »Straight Shooter« geschafft haben. Darüber hinaus sind logischerweise alle Hits der Band zu hören, und zwar von ›Can't Get Enough‹ bis ›Electricland‹, beide übrigens in den seinerzeit ausgekoppelten Single-Versionen zu hören.

Wie üblich kann man bei Alben dieser Art wunderbar darüber diskutieren, weshalb nicht doch auch Song X anstelle von Track Y enthalten ist. Die Essenz des bluesigen, handgemachten, erdigen Rocks der Formation kommt jedoch bestens rüber und läßt den Zuhörer auf Anhieb in eine »Rock 'n' Roll Fantasy«, weshalb der Titel durchaus als Programm zu verstehen ist.

http://www.badcompany.com/


Walter Scheurer

 
BAD COMPANY im Überblick:
BAD COMPANY – Bad Co. (Re-Release-Review von 2015)
BAD COMPANY – Live 1977 & 1979 (Rundling-Review von 2016)
BAD COMPANY – Merchants Of Cool (Rundling-Review von 2002)
BAD COMPANY – Rock 'n' Roll Fantasy - The Very Best Of BAD COMPANY (Rundling-Review von 2015)
BAD COMPANY – Rock 'n' Roll Fantasy: The Very Best Of BAD COMPANY (Rundling-Review von 2015)
BAD COMPANY – Straight Shooter (Re-Release-Review von 2015)
BAD COMPANY – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
BAD COMPANY – News vom 16.03.2000
BAD COMPANY – News vom 04.07.2008
BAD COMPANY – News vom 31.03.2009
BAD COMPANY – News vom 13.05.2009
Soundcheck: BAD COMPANY-Album »Holy Water« im "Soundcheck " auf Platz 11
siehe auch: Musik von BAD COMPANY im Film "Kindsköpfe"
siehe auch: Musik von BAD COMPANY im Film "Wayne's World 2"
andere Projekte des beteiligten Musikers Simon Kirke:
FREE – News vom 16.03.2000
FREE – News vom 16.03.2000
LONERIDER – Attitude (Rundling-Review von 2019)
John Wetton – Caught In The Crossfire (Re-Release-Review von 2003)
WILDLIFE – News vom 27.11.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Geoffrey "Mick" Ralphs:
MOTT THE HOOPLE – News vom 17.01.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Paul Bernard Rodgers:
FREE – News vom 16.03.2000
FREE – News vom 16.03.2000
QUEEN + Paul Rodgers – News vom 09.12.2006
QUEEN + Paul Rodgers – News vom 06.04.2008
QUEEN + Paul Rodgers – News vom 13.05.2009
ROCK AID ARMENIA – News vom 19.10.2010
Paul Rodgers – News vom 16.03.2000
Paul Rodgers – News vom 16.02.2011
THE FIRM – News vom 21.12.2007
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Jefferson "Jeff" Wayne Boydstun, heute vor 5 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier