UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 64 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → POLARIZED (US) – »Western Hypnosis«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

POLARIZED (US) – Western Hypnosis

MIGHTY MUSIC/SOULFOOD

Die bis dato noch unbekannte Band POLARIZED gibt zwar New Haven, Connecticut als Heimat an, setzt sich allerdings aus Musikern zusammen die aus Italien, Schweden und Bosnien stammen. Kurzum, diese Formation entspricht dem typischen US-Klischee als Schmelztiegel der Kulturen. Doch nicht nur Geographie ist wichtig, auch ein klein wenig Namenskunde muß hier sein, will man den zeitgemäßen, technisch anspruchsvollen, dabei aber zumeist gehörig groovenden Thrash dieser Truppe begreifen.

Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen vom früheren NODE-Gitarristen und Sänger Daniel Botti, der sich vor geraumer Zeit in den Staaten niedergelassen hat. Durch nach wie vor bestehende Kontakte konnte er den früheren CARNAL FORGE-Basser Lars Linden sowie seinen früheren Mitstreiter bei den Italo-Tech/Thrash/Deathern Marco Di Salvia als Drummer gewinnen und fand zudem in Dino Medanhodzic (unter anderem auch bei CARNAL FORGE) einen jungen, talentierten Gitarristen.

Wer sich an die technische, mitunter aber doch ein wenig zu frickelige Gangart von NODE erinnert, kann nun wohl in etwa erahnen, in welche Richtung es bei POLARIZED geht. Das Quartett verzichtet allerdings auf allzu abgefahrenen Stoff und scheint, den Groove für sich entdeckt zu haben. Ebenso ist POLARIZED ein gewisses Melodiebedürfnis anzumerken, denn die Truppe versteht es auf »Western Hypnosis« sehr gut für zwar verdammt anspruchsvolle und bisweilen auch komplex anmutende Kompositionen zu sorgen, vergißt jedoch zum Glück nie dabei auch zu bedenken, daß nicht nur die "Musiker-Polizei" zufriedengestellt werden muß, sondern auch der vergleichsweise unbedarfte Normal-Konsument. Und sollte dieser ein Faible für Bands wie ATROPHY, FORBIDDEN, MEGADETH oder CONTROL DENIED haben und obendrein auch für abgefahreneren Stoff im Stile der frühen SIEGES EVEN oder CYNIC schwärmen, ist er hier auf jeden Fall goldrichtig!

Zunächst einmal gibt es im Opener ›The Seventh Sin‹ wieselflinke Thrash-Kost der gehobenen Art zu hören, die jeden Nicht-Musiker ins Staunen geraten läßt. Die Kinnlade klappt jedoch erst gegen Ende den Albums hin so richtig gen Grundwasser, entpuppt sich diese Nummer im Endeffekt doch als geradlinigste des gesamten Albums und wirkt beispielsweise im Vergleich zum jazzig-proggigen ›Black Loyalty‹ (das gewissermaßen wie ein "zynischer Ausflug" ins MEKONG DELTA anmutet) regelrecht locker-flockig und simpel. Spieltechnisch logischerweise über jeden Zweifel erhaben, versteht es die Band aber auch, durchweg kompakte Songs zu schreiben. Auch an Abwechslung mangelt es nicht, sei es durch Einstreuen von Dimebag-Riffs, wie in ›Rise‹, durch eher verquere Breaks in bester ANNIHILATOR-Machart, die man ebenso gekonnt wie Jeff Waters mit Hooks konterkariert. Auch mit der energetisch-dynamischen Power/Thrash-Variante à la NEVERMORE, mit der das Quartett den Titeltrack zu einem formidablen Rübenabschrauber gedeihen läßt, kann POLARIZED beeindrucken und macht »Western Hypnosis« zu einem rundum gelungenen und empfehlenswerten Teil.

Zugegeben, ein paar Durchläufe benötigt die Scheibe schon, hat man die "Thrash-Nüsse" des Quartetts jedoch erst einmal geknackt, weiß dieses Gerät richtig zu begeistern!

http://www.polarizedthrash.com/

info@polarizedthrash.com

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
POLARIZED (US) im Überblick:
POLARIZED (US) – Western Hypnosis (Rundling-Review von 2015)
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel Botti:
NODE – Sterilized (Rundling-Review von 2001)
NODE – ONLINE EMPIRE 22-Interview
NODE – News vom 22.05.2000
andere Projekte des beteiligten Musikers Marco di Salvia:
EDGE OF FOREVER (I) – Native Soul (Rundling-Review von 2020)
ERMETICA END – Ermetica End (Do It Yourself-Review von 2009)
KEE OF HEARTS – News vom 21.05.2017
NODE – ONLINE EMPIRE 22-Interview
OUT OF THIS WORLD – Out Of This World (Rundling-Review von 2022)
PERPETUALFIRE – News vom 10.11.2007
PERPETUALFIRE – News vom 06.02.2009
Pino Scotto – News vom 14.03.2010
VALAS – Spleen (Rundling-Review von 2006)
andere Projekte des beteiligten Musikers Lars Lindén:
CARNAL FORGE – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
CARNAL FORGE – News vom 02.08.2001
CARNAL FORGE – News vom 12.08.2004
CARNAL FORGE – News vom 12.08.2004
CARNAL FORGE – News vom 04.02.2008
CARNAL FORGE – News vom 19.01.2010
CARNAL FORGE – News vom 19.01.2010
CARNAL FORGE – News vom 25.11.2011
CARNAL FORGE – News vom 19.04.2013
DECEMBER WIND – News vom 25.02.2010
DELERIUM (S) – News vom 25.11.2011
LEECH (S) – News vom 14.12.2002
LEECH (S) – News vom 14.02.2013
ROSICRUCIAN – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Dino Medanhodzic:
CARNAL FORGE – News vom 04.02.2008
CARNAL FORGE – News vom 19.01.2010
CARNAL FORGE – News vom 19.01.2010
CARNAL FORGE – News vom 25.11.2011
SEPTIC BREED (S, Västerås) – News vom 23.11.2005
SOULBREACH – News vom 28.07.2007
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here