UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → CHEMIKILL (US, MD) – »Of Mind And Body«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  CHEMIKILL (US, MD)-Demo-Review: »Of Mind And Body«

Date:  05.01.1994 (created), 12.08.2016 (revisited), 10.09.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Heiko erwies sich hier als guter Prophet, denn bei Veröffentlichung von UNDERGROUND EMPIRE 7 hatten sich CHEMIKILL (bitte nicht mit der gleichnamigen, ebenfalls 1988 gegründeten Ohio-Truppe verwechseln, bei der mal Ken Erb von SHOK PARIS und Calvin Burgess von MYSTIK mitgespielt hatten) schon aufgelöst. Man findet manche Quellen, die behaupten, daß Sänger John Cummings und Gitarrist Chris Kornke mit neuer Rhythmusmannschaft unter dem Namen CLICK weitermachten und auch eine CD veröffentlichten.

Das unten zu sehende Bandphoto stammt aus dem eigentlich professionellen Infomaterial, das die Band mitgeschickt hatte, war jedoch leider von der Druckqualität her so schlecht, daß der Scan doch relativ bescheiden aussieht.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

CHEMIKILL (US, MD)-Logo

Of Mind And Body

CHEMIKILL (US, MD)-Bandphoto

Nach »Impending Doom« und »Consumed By Hate« ist »Of Mind And Body« schon Demo Nummer 3 im Lager der US-Thrasher von CHEMIKILL. Ein überdurchschnittlich gutes und ein extrem gutes Demo haben demnach zu nicht mehr als einem Beitrag auf dem elften »Metal Massacre« gereicht und das trotz ebenso guter Reviews - schade! Nach Lage der Dinge werden es die Vier von CHEMIKILL auch mit ihrem neuen Demo nicht leichter haben, obwohl »Of Mind And Body« seinem Vorgänger in nichts nachsteht. Bay Area-lastiger Thrash Marke EXODUS müßte normalerweise zwar noch genug Interesse beim Fan wecken, jedoch längst nicht mehr bei den Plattenfirmen. Zugegeben etwas Neuartiges haben CHEMIKILL kaum zu bieten, dafür klingen die vier Songs aber frisch und ungeschliffen, Qualitäten, die so manch etablierte Bands aus diesem Bereich mit der Zeit vermissen ließ. Wer »Of Mind And Body« sein eigen nennen möchte, der wende sich mit 6 Dollar an die Band direkt oder aber mit 13,- DM an den RAGNARÖK-Vertrieb!


Heiko Simonis

 
CHEMIKILL (US, MD) im Überblick:
CHEMIKILL (US, MD) – Of Mind And Body (Demo)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier