UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → CHEAP STUFF (D, Reutlingen) – Â»By The Way«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  CHEAP STUFF (D, Reutlingen)-Demo-Review: »By The Way«

Date:  05.01.1994 (created), 11.08.2016 (revisited), 18.09.2017 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Nope, das war es in der Tat mit billichen Zoich gewesen. Zum Trost haben wir dem zugehörigen gedruckten Bandinfo gleich zwei Photos entnommen, so daß auch mein METAL HAMMER-Review nicht so schmucklos daherkommt. An dieser Stelle haben wir jenes Photo verwendet, das auf der Frontseite des Infos auf dem Kopf stehend abgedruckt war - Motto: "Turn 'em round and smile!" Außerdem haben wir die Logoversion von einem Promoblatt verwendet, die nicht nur farbig abgedruckt, sondern auch noch mit solch hĂŒbschen Blasen versehen war.

Bei CHEAP STUFF konnten wir in der gedruckten Ausgabe auch etwas Schabernack mit dem Logo und dem Demotitel treiben: Die drei Worte wurden jeweils in eine eigene Zeile gesetzt, so daß sie quasi einen Turm ergaben, der sich links vom "S" des Logos aufrichtete.

Warum wir das Ganze aber ĂŒberhaupt veranstaltet hatten, obwohl die Band sich schon aufgelöst hatte? Nun ja, es hatte einen Ă€hnlichen Grund wie das heutige Online-ZugĂ€nglichmachen des Reviews: Es sollte zumindest dem Dokumentationszweck dienen.

P.S.: Witzigerweise sollten hier zwei Reutlinger Bands direkt nacheinander folgen - auch wenn CHEAP STUFF und die nachfolgenden CHECKMATE stilistisch kaum unterschiedlicher hÀtten sein können.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

CHEAP STUFF (D, Reutlingen)-Logo

By The Way

CHEAP STUFF (D, Reutlingen)-Photo

Als "cheap stuff" kann man das, was diese Gruppe als Promotion fĂŒr das mir vorliegende Demo beipackte, nicht gerade bezeichnen. Mal 'ne nette Abwechslung. Daß der Blues eine seiner Quellen ist, zeigt das Quintett in gekonnter Manier und spielt so auch recht munter drauflos. Leider habe ich die Band bisher noch nicht live erlebt, kann mir aber vorstellen, daß das Ganze auf der BĂŒhne seinen stellenweise hausbackenen Charme verliert und recht kraftvoll rĂŒberkommt. Besonderer Augenmerk darf hierbei auf "unplugged"-taugliche StĂŒcke wie beispielsweise â€șMoonlightâ€č gelegt werden.


Jens Simon

P.S.: CHEAP STUFF lösten sich einige Monate nach Demoveröffentlichung auf. Dennoch ist das Tape bei obiger Managementadresse immer noch erhÀltlich. In der Zwischenzeit hatten CHEAP STUFF in neuem Line-up schon mal wieder einen Neuanfang gewagt, was sich allerdings wieder zerschlagen hat. Ob CHEAP STUFF nun noch mal in den Sattel kommen, steht derzeit in den Sternen.


Stefan Glas

 
CHEAP STUFF (D, Reutlingen) im Überblick:
CHEAP STUFF (D, Reutlingen) – By The Way (Demo)
CHEAP STUFF (D, Reutlingen) – By The Way (Demo)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Dan Strogg. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier