UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Ãœberblick → Demo-Review-Ãœberblick → BRANDED (D, Duisburg) – Â»Eternal Soul«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  BRANDED (D, Duisburg)-Demo-Review: »Eternal Soul«

Date:  05.01.1994 (created), 30.07.2015 (revisited), 20.09.2016 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Von BRANDED war abgesehen von diesem Demo nichts zu hören. Auch die Musiker Mario Weitz (v), Marc Stork (g), Andreas Dolata (b) und Frank Petroschinski (d) tauchten bei keiner weiteren Band auf. Im Internet findet man auch keine Spuren mehr von der Formation.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

BRANDED (D, Duisburg)-Logo

Eternal Soul

Ziemlich leichtverdauliche Kost liefern BRANDED auf ihrem »Eternal Soul«-Demo. Die erste Seite glänzt durch ›Ballad Of The Sad Dreamer‹ und ›When The Wind Will Be Whispering‹ - zwei Balladen - und fiel mir vor allem deshalb besonders auf, weil ich nach extrem kurzer Zeit das Tape schon wenden mußte. Seite 2 bietet dann mit ›Break The Ice‹ und dem Titeltrack ›Eternal Soul‹ auch nichts weltbewegend Neues. "Don't ask no questions, Don't tell me no lies, Don't fall in depressions - Let's break the ice" - Leider warte ich immer noch darauf, daß das Eis bei mir bricht. Ein Tape, das man nicht unbedingt haben muß.


Andreas Thul

 
BRANDED (D, Duisburg) im Ãœberblick:
BRANDED (D, Duisburg) – Eternal Soul (Demo)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier