UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → BLOODY MARY (US, NC) – »Bitch Needs Psychotherapy«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  BLOODY MARY (US, NC)-Demo-Review: »Bitch Needs Psychotherapy«

Date:  05.01.1994 (created), 30.07.2015 (revisited), 10.09.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Reason:  medium missing

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Es liegen etliche Stories und Reviews schon seit Jahren unveröffentlicht auf Halde, weil eigentlich der damalige Autor noch ein "Extra-Info" hätte verfassen sollen. Doch diese Idee soll nun in die Tonne gekloppt werden, weil auf diese Weise diese alten Artikel vielleicht nie online gehen. Daher wird meine Wenigkeit - sofern möglich - ein "Ersatz-'Extra-Info'"verfassen. Sollte der damalige Autor doch noch Lust verspüren, etwas zu diesem Kasten beizusteuern, so werde ich das dann eben hinzufügen.

 


Natürlich bot sich das "tropfende" Logo an, daß es so positioniert wurde, daß die Tropfen in den Demotitel hereinragen zu lassen. Dies ist natürlich nur in der gedruckten Ausgabe passiert, für die Onlineversion können wir es uns bestenfalls vorstellen.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

BLOODY MARY (US, NC)-Logo

Bitch Needs Psychotherapy

BLOODY MARY (US, NC)-Bandphoto

Was erwartet man von einem blutverschmierten Cover, einem klischeehaften Bandnamen, sowie einen völlig bescheuertem Demotitel? Richtig! Gar nichts! Nach langem Kampf schiebe ich dann diesen Vier-Tracker aber doch in den Schacht und ertappe mich schon nach wenigen Sekunden beim intensiven Kopfwackeln, welches unter Insidern auch die Bezeichnung "Headbanging" trägt. Aber wir befinden uns hier schließlich in einem guten deutschen Haushalt, indem man noch das deutsche Wortgut zu schätzen und ehren weiß. Um jetzt aber mal auf den Punkt zu kommen: BLOODY MARY bieten ultrabrutalen Thrash, der diese Bezeichnung auf wirklich verdient. Hier wird nicht versucht, Härte durch Schnelligkeit zu ersetzen, sondern durch eine Aggressivität, die ihresgleichen sucht. Eher im Midtempo gehalten, brechen die Fünf natürlich auch mal in schnellere Parts aus. Vor allem Shouter Randy dominiert mit einem unglaublichen Gegröhle, welches einfach mitreißt! Für Thrasher absolut empfehlenswert, da die Lyrics übrigens, entgegen aller Erwartungen, gar nicht mal schlecht sind. Order for 12,- DM at MDD!


Holger Andrae

P.S.: Neulich fiel mir ein Flyer in die Hand, auf dem zu lesen war, daß BLOODY MARY ein neues 4-Song-Demo namens »Blood Core« veröffentlicht haben, welches ich jedoch im Programm von MDD noch nicht erspäht habe. Bei Interesse gibt's das neue Tape für 6 Dollar bei:

Stefan Glas

 
BLOODY MARY (US, NC) im Überblick:
BLOODY MARY (US, NC) – Bitch Needs Psychotherapy (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier