UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → STORMHAMMER (D) – »Echoes Of A Lost Paradise«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next

STORMHAMMER (D) – Echoes Of A Lost Paradise

MASSACRE RECORDS/SOULFOOD

Diese Herren dürften mittlerweile zum Inventar der Metalszene in und um München gezählt werden, schließlich existieren STORMHAMMER bereits seit über 20 Jahren und veröffentlichen mit »Echoes Of A Lost Paradise« den bereits fünften Longplayer. Auch an der Livefront waren die Bayern ein Aktivposten und hatten unter anderem die Ehre, gemeinsam mit GRAVE DIGGER, LEFAY und STEEL PROPHET aufzutreten.

Diese Erfahrung hat sich im Laufe der Zeit auch nachhaltig auf das Songmaterial ausgewirkt, denn die Griffigkeit der Kompositionen war im Laufe der Zeit tendenziell steigend. Alle eitle Wonne? Scheinbar nicht immer, wobei es vor einiger Zeit sogar gehörig gescheppert haben dürfte im Lager der Band, schließlich sind mit Sänger Jürgen Dachl (ex-DIABOLOS DUST), Gitarrist Bernd Intveen (ex-THE ROXX) sowie Schlagzeuger Chris Widmann (der eigentlich als "Heimkehrer" zu bezeichnen ist, da schon vor einiger Zeit mit von der Partie war) drei Neuzugänge zu vermelden. Auf das Klangbild ihres neuen Drehers hat sich vor allem die im Vergleich deutlich rauhere Stimme von Jürgen ausgewirkt, der dem Material eine amtliche Portion Heftigkeit verabreichen konnte. Dadurch kommen die hurtigeren Tracks wesentlich heftiger aus den Boxen, allerdings sind diese in einem ausgewogenen Gleichgewicht mit vergleichsweise ruhigeren Tracks vorhanden.

Daher regieren erneut Abwechslung und Variabilität das Geschehen, das Klangspektrum von rasanten Uptempo-Groover bis hin zur (kitschfreien!) Ballade sollte die Klientel einmal mehr bei Laune halten. Dennoch muß man anmerken, daß die Herrschaften schon mal mit knackigeren Hooks und Melodien am Start waren, weshalb »Echoes Of A Lost Paradise« auch einige Durchläufe mehr benötigt als beispielswiese »Lord Of Darkness«. Ansonsten gibt's aber wahrlich nix zu meckern!

http://www.stormhammer.de/

gut 11


Walter Scheurer

 
STORMHAMMER (D) im Überblick:
STORMHAMMER (D) – Echoes Of A Lost Paradise (Rundling-Review von 2015)
STORMHAMMER (D) – FireBall (Rundling-Review von 2000)
STORMHAMMER (D) – Lord Of Darkness (Rundling-Review von 2004)
STORMHAMMER (D) – Signs Of Revolution (Rundling-Review von 2009)
STORMHAMMER (D) – News vom 23.04.2005
STORMHAMMER (D) – News vom 10.07.2006
STORMHAMMER (D) – News vom 31.01.2007
STORMHAMMER (D) – News vom 10.04.2008
STORMHAMMER (D) – News vom 04.08.2008
STORMHAMMER (D) – News vom 25.12.2008
STORMHAMMER (D) – News vom 21.05.2009
STORMHAMMER (D) – News vom 02.02.2010
STORMHAMMER (D) – News vom 07.04.2010
STORMHAMMER (D) – News vom 10.01.2012
STORMHAMMER (D) – News vom 12.06.2012
STORMHAMMER (D) – News vom 11.11.2012
STORMHAMMER (D) – News vom 23.04.2013
STORMHAMMER (D) – News vom 02.06.2013
STORMHAMMER (D) – News vom 25.05.2014
STORMHAMMER (D) – News vom 11.10.2014
Soundcheck: STORMHAMMER (D)-Album »Cold Desert Moon« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 59" auf Platz 13
andere Projekte des beteiligten Musikers Jürgen Dachl:
DIABOLOS DUST – Inferno (Rundling-Review von 2013)
DIABOLOS DUST – News vom 12.10.2008
DIABOLOS DUST – News vom 13.05.2012
DIABOLOS DUST – News vom 13.05.2012
DIABOLOS DUST – News vom 17.10.2013
DIABOLOS DUST – News vom 17.10.2013
FLOOD OF AGES – News vom 28.02.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Bernd Intveen:
THE ROXX – Ironic Truth (Rundling-Review von 2009)
THE ROXX – News vom 21.05.2009
THE ROXX – News vom 21.05.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Widmann:
EMERGENCY GATE – Nightly Ray (Rundling-Review von 2006)
EMERGENCY GATE – News vom 06.01.2008
EMERGENCY GATE – News vom 07.04.2008
EMERGENCY GATE – News vom 02.11.2009
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here