UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → KING OF THE WORLD – Â»Live At Paradiso«-Review last update: 13.05.2021, 16:09:35  

last Index next

KING OF THE WORLD – Live At Paradiso

KOTW/H'ART

Diese Band zĂ€hlt momentan nicht nur zur absoluten Spitze der niederlĂ€ndischen Szene, sondern ist darĂŒber hinaus zu einem der ganz großen Namen innerhalb der gesamteuropĂ€ischen Bluesszene herangewachsen. Insofern kaum verwunderlich, da die Musiker allesamt bereits ĂŒber reichlich Erfahrung verfĂŒgen und mit diversesten KĂŒnstlern wie Herman Brood, Jan Akkerman, Coco Montoya und Snowy White kooperiert haben.

Letztgenannter hat sich lĂ€ngst als Fan der NiederlĂ€nder geoutet und KING OF THE WORLD mit dem unmißverstĂ€ndlichen Kommentar "Great sound, great songs, great playing!" gewĂŒrdigt. Recht hat er, der Mann! Denn die Herrschaften, die sich nach einem Song von John Lee Hooker benannt haben und zugleich mit ihren Bandnamen auch alle "Kings" (Freddy, Albert, und selbstverstĂ€ndlich auch den vor kurzem verstorbenen B.B.) des Blues ehren möchten, wissen schlicht und ergreifend, wie man diesen darzubieten hat.

An AuthentizitĂ€t mangelt es den NiederlĂ€ndern ebensowenig wie an Hingabe, und wer die Formation schon einmal live erleben durfte, dem wird bekannt sein, daß KING OF THE WORLD nicht nur mit eigenen Songs zu gefallen wissen, sondern - wie es sich in diesem Genre geziemt - auch diverse Fremdkompositionen am Start haben. Das war logischerweise auch bei jenem Gig der Fall, der im "Paradiso" zu Amsterdam mitgeschnitten wurde und nun auf Konserve nachzuerleben ist. Durch die wunderbare, soundtechnisch perfekt umgesetzte Aufzeichnung fĂŒhlt man sich mittendrinnen im Saal und taucht auf ganzheitliche Weise in Nummern wie das programmatische â€șBluesifiedâ€č ein. Oh yeah, baby!

http://www.kingoftheworld.eu/

info@kingoftheworld.eu


Walter Scheurer

 
KING OF THE WORLD im Überblick:
KING OF THE WORLD – Cincinnati (Rundling)
KING OF THE WORLD – Live At Paradiso (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Akihiro "Yoko" Yokoyama, heute vor 7 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier