UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → THE VIBES – Â»Standing At Your Own Grave«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

THE VIBES – Standing At Your Own Grave

LUX NOISE RECORDS/CARGO

Egal, ob in den Untiefen des Undergrounds, oder in durchaus nahe dem Mainstream anzusiedelnden Ecken, in der schweizerischen Musikszene wird immer wieder gehörig gerockt! So auch von den aus Aarau stammenden THE VIBES, die es bis dato zwar erst zu einem überschaubaren Bekanntheitsgrad bringen konnten, es aber dennoch bereits seit knapp 15 Jahren amtlich krachen lassen. Das ist selbstredend auch auf ihrem aktuellen - dem bereits vierten - Langeisen der Fall, wobei das Trio mit Volldampf loslegt und gleich zu Beginn ein amtliches Hard Rock-Brett in Form von ›Sex Type Thing‹ aus dem Ärmel schüttelt. Hohes Tempo gehen die Burschen offenbar generell gerne, nicht jedoch ohne dabei auch auf Abwechslung bedacht zu sein.

So werden einige Nummern mit einer "sumpfigen" Südstaaten-Schlagseite serviert, aber auch mit einer üppigen Sleaze-Dosis verstehen es THE VIBES umzugehen, wie beispielsweise im von HARDCORE SUPERSTAR und MÖTLEY CRÜE infiltrierten ›Pussy Lover‹. Doch auch in räudiger, MOTÖRHEAD- oder ROSE TATTOO-artiger Heftigkeit können die Jungs ihre, ähem, "Vibes" verbreiten, wie unter anderem im nicht unbedingt "jugendfreien" ›Liquor Store Blues‹ nachzuhören ist. Für alle Cowboys gibt es mit ›Lone Gunman‹ nicht nur den adäquaten Soundtrack für den abendlichen Chill-Out-Whiskey, die Eidgenossen lassen uns damit obendrein noch wissen, daß sie auch mit Akustikgitarren umgehen können und ihnen auch Country-Inspirationen keineswegs fremd sind.

Bleibt bloß noch zu hoffen, daß sie sich die Burschen noch lange nicht vom zweiten Teil ihres Abschlußtitels ›Time To Live, Time To Die‹ inspirieren lassen. Wär' echt schade drum!

http://www.thevibes.ch/

theband@thevibes.ch

gut 11


Walter Scheurer

 
THE VIBES im Ãœberblick:
THE VIBES – Standing At Your Own Grave (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier