UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 63 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SIRENIA – Â»The Seventh Life Path«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

SIRENIA – The Seventh Life Path

NAPALM RECORDS/EDEL

Trotz immensem Wettbewerb und der Tatsache, sich seit der Bandgründung 2001 immer wieder mit der Suche nach MitstreiterInnen beschäftigen zu müssen, legt der Norweger Morten Veland auch heute noch eine Extraportion Zielstrebigkeit an den Tag und erweist obendrein erneut sein überaus respektables Durchhaltevermögen.

Unbeirrbar in seiner Arbeit, kredenzt er mit »The Seventh Life Path« das bereits siebente Album des nach seinem Ausstieg bei TRISTANIA ins Leben gerufenen Unternehmens. Geprägt ist dieses einmal mehr von seiner teils verdammt harschen Vortragsweise. Doch diese wird einmal mehr immer wieder von regelrecht poppig anmutenden Melodien konterpunktiert.

Kurz: Alles wie gehabt, und das auch auf dem üblichen Niveau. Zu einer fixen Konstante hat sich auch die aus Spanien stammende Frontelfe Ailyn entwickelt, steht sie doch nicht nur seit mittlerweile sieben Jahren an der Seite von Morten und weiß, mit ihrer Engelsstimme das bereits vierte Album in Serie zu beleben. Innovativ ist das zwar auch längst nicht mehr, dennoch gelingt es der Formation immer wieder aufs Neue, Gothic Metal-Sounds in feiner Machart auf einem romantisch anmutendem Fundament mit diversesten anderen Zutaten zu einer homogenen Mixtur zu verarbeiten. Leider klingen zwar manche der symphonischen Passagen soundtechnisch sehr "künstlich" und nach "Plastik", doch nicht zuletzt dadurch kommen die zahlreichen, deutlich heftigeren Momente und auch Mortens Grummel-Stimme mit reichlich Nachdruck und stimmig aus den Boxen.

Es wird zwar wohl auch mit diesem Dreher nicht einfach SIRENIA werden, so richtig durchzustarten, doch wie man Herrn Veland kennt, wird ihn das nicht davon abhalten, in Bälde abermals mit neuen Songs aufzuwarten. Besonders unglücklich erscheint mir der Veröffentlichungszeitpunkt von »The Seventh Life Path«. Denn um das Teil auch absetzen zu können, müssen sich SIRENIA - trotz einiger durchaus hitverdächtiger Nummern - ab sofort mit den unangefochtenen Genre-KönigInnen NIGHTWISH um den Platz an der Sonne (beziehungsweise die Kohle der potentiellen Käufer) streiten...

http://www.facebook.com/sirenia

gut 10


Walter Scheurer

 
SIRENIA im Überblick:
SIRENIA – An Elixir For Existence (Rundling)
SIRENIA – Dim Days Of Dolor (Rundling)
SIRENIA – Nine Destinies And A Downfall (Rundling)
SIRENIA – The Enigma Of Life (Rundling)
SIRENIA – The Seventh Life Path (Rundling)
SIRENIA – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
SIRENIA – ONLINE EMPIRE 33-"Living Underground"-Artikel
SIRENIA – News vom 14.09.2005
SIRENIA – News vom 10.04.2006
SIRENIA – News vom 06.11.2007
SIRENIA – News vom 10.04.2008
SIRENIA – News vom 20.05.2008
SIRENIA – News vom 14.06.2008
SIRENIA – News vom 24.10.2011
SIRENIA – News vom 05.07.2016
SIRENIA – News vom 08.09.2016
SIRENIA – News vom 10.05.2017
SIRENIA – News vom 26.05.2018
SIRENIA – News vom 30.10.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Pilar Giménez "Ailyn" García:
HER CHARIOT AWAITS – News vom 16.10.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Jonathan A. Perez:
TRAIL OF TEARS – Free Fall Into Fear (Rundling)
TRAIL OF TEARS – Profoundemonium (Rundling)
TRAIL OF TEARS – News vom 08.03.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Morten Veland:
MORTEMIA – Misere mortem (Rundling)
MORTEMIA – News vom 07.07.2009
TRISTANIA – Beyond The Veil (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier