UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 62 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MAJESTY (D, Lauda) – Â»Generation Steel«-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

last Index next

MAJESTY (D, Lauda) – Generation Steel

NOISE ART RECORDS/EDEL

Es gibt Bands, die lassen einem nur zwei Möglichkeiten offen. Entweder man fĂŒhlt sich von ihrer Gangart angezogen, oder aber man nimmt Reißaus sobald der Bandname auch nur erwĂ€hnt wird. Eines der Paradebeispiele dafĂŒr: MAJESTY.

Von manchen Fans nach all den langen Jahren im Business immer noch maximal belĂ€chelt, von anderen Metallern dagegen hingebungsvoll verehrt, weil die Band ihren Heavy Metal auf exakt jene Weise darbietet, wie ihn der Fan zu schĂ€tzen gelernt hat. Auch der bereits siebente Studio-Dreher des FĂŒnfers wird an diesem Umstand nichts Ă€ndern. Im Gegenteil, das Polarisieren könnte sogar noch weiter an die Spitze getrieben werden, weil Tarek Maghary und seine Mannschaft nur so vor Selbstvertrauen strotzen und es sich zum Ziel gemacht haben, das - so die Band im Wortlaut - grĂ¶ĂŸte und wichtigste Album der bisherigen Karriere zu schreiben.

Inwiefern sie damit entsprechend reĂŒssieren können, bleibt zwar erst einmal abzuwarten, an der Tatsache, daß die Burschen ausschließlich Hymnen kredenzen, die sĂ€mtliche Trademarks intus haben, fĂŒr die MAJESTY bis dato von ihrer Klientel geliebt wurden, Ă€ndert das aber ohnehin nichts.

Mit dem Opener â€șHawks Will Flyâ€č gelingt ein Einstieg nach Maß. ZukĂŒnftige Shows werden ohne diesen eingĂ€ngigen Kracher wohl kaum auskommen. Ebenso auf Anhieb prĂ€gt sich auch der programmatisch-plakative Titelsong ins GedĂ€chtnis ein, und der Uptempo-Brecher â€șCircle Of Rageâ€č sollte in der Livesituation fĂŒr tobende Meuten sorgen. Auch das im Anschluß kredenzte, gefĂŒhlvoll eingeleitete â€șShout At The Worldâ€č entpuppt sich als absolut livetauglich, selbst wenn es der Studiovariante im direkten Vergleich zum Eröffnungstriple ein wenig an Power fehlt. Diese kehrt jedoch sofort wieder ins Geschehen zurĂŒck und zwar in Form von â€șDamnation Heroâ€č, einer Nummer, die wir in dieser Art auch von MANOWAR mit offenen Armen in Empfang nehmen wĂŒrden.

â€șChildren Of The Darkâ€č setzt den Reigen an erhabenen Hymnen fort, auch wenn der "Ohohoh"-Part vor dem eigentlichen Refrain ein wenig zu platt wirkt. GefĂŒhlsbetont und voll Anmut wird uns danach â€șThe Last Rewardâ€č aufgetischt. Damit setzen die Jungs die Tradition fort, ihren Fans auch mit balladesken Tönen die Ehre zu erweisen und fĂŒr eine kleine Verschnaufpause zu sorgen. Diese ist jedoch von nur kurzer Dauer, denn man ertappt sich als Zuhörer recht rasch dabei, nach dem Feuerzeug zu suchen, um sich in die entsprechenden AtmosphĂ€re zu katapultieren und lautstark in den Refrain der Nummer einzusteigen. GĂ€nsehaut pur!

Das mĂ€chtig knĂŒppelnde â€șKnights Of The Empireâ€č leitet das Schlußtriple ein, in dem uns mit â€șRulers Of The Worldâ€č eine weitere stadiontaugliche Hymne vorgesetzt wird, ehe das einmal mehr die einstigen "Kings Of Metal" in Erinnerung rufende â€șWar For Metalâ€č einen ebenso gelungenen wie unmißverstĂ€ndlichen Schlußpunkt setzt.

Ob es sich nun tatsĂ€chlich um das "grĂ¶ĂŸte und wichtigste" Album in der Karriere der Band handelt, kann (und wird wohl auch) erst in einiger Zeit diskutiert werden, fest steht allerdings, daß MAJESTY mit ihrer bis dato grĂ¶ĂŸten Dichte an Hymnen an den Start gehen und auf »Generation Steel« definitiv kein Ausfall zu verzeichnen ist.

http://www.majesty-metal.de/

super 14


Walter Scheurer

 
MAJESTY (D, Lauda) im Überblick:
MAJESTY (D, Lauda) – Generation Steel (Rundling)
MAJESTY (D, Lauda) – Keep It True (Do It Yourself)
MAJESTY (D, Lauda) – Metal Monarchs (Do It Yourself)
MAJESTY (D, Lauda) – Thunder Rider (Rundling)
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 19-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 23-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – ONLINE EMPIRE 54-"Living Underground"-Artikel
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 02.08.2000
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 15.04.2004
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 24.04.2004
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 24.05.2004
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 12.04.2006
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 08.05.2006
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 03.01.2008
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 22.07.2008
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 18.04.2011
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 22.07.2011
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 11.01.2013
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 11.04.2013
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 27.06.2013
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 16.01.2014
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 20.04.2015
MAJESTY (D, Lauda) – News vom 07.07.2015
unter dem ehemaligen Bandnamen METALFORCE (D):
METALFORCE (D) – News vom 22.07.2008
METALFORCE (D) – News vom 27.01.2009
METALFORCE (D) – News vom 17.06.2009
METALFORCE (D) – News vom 16.07.2009
METALFORCE (D) – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
METALFORCE (D) – News vom 02.01.2010
METALFORCE (D) – News vom 06.05.2010
METALFORCE (D) – News vom 18.04.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Tarek "Metal Son/MS" Maghary:
DAWNRIDER (D) – Fate Is Calling (Pt. 1) (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jan Raddatz:
ATLANTEAN KODEX – News vom 09.05.2007
DAWNRIDER (D) – Fate Is Calling (Pt. 1) (Rundling)
FORSAKEN (D, Lauda) – Trip To Nowhere (Rundling)
FORSAKEN (D, Lauda) – News vom 12.06.2005
FORSAKEN KNIGHTS – News vom 12.06.2005
FORSAKEN KNIGHTS – News vom 16.04.2006
MIDNIGHT SYMPHONY – ONLINE EMPIRE 30-"Rising United"-Artikel
MIDNIGHT SYMPHONY – News vom 16.04.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Alex Voß:
CADAVER DISPOSAL – News vom 12.10.2016
FINAL DEPRAVITY – News vom 18.08.2011
FINAL DEPRAVITY – News vom 09.04.2012
FINAL DEPRAVITY – News vom 30.12.2012
FINAL DEPRAVITY – News vom 03.11.2014
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Facebook gewĂŒnscht? Jederzeit!
Button: hier