UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 62 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RUTHLESS (US, CA) – Â»They Rise«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

RUTHLESS (US, CA) – They Rise

PURE STEEL RECORDS/SOULFOOD

Als diese Herrschaften vor mittlerweile knapp sechs Jahren ihre RĂŒckkehr in die Szene mit einem Auftritt beim "Keep It True"-Festival besiegelten, war die Freude in der "Old School"-Fraktion entsprechend groß. Nachvollziehbar, denn RUTHLESS konnten sich sowohl mit ihrer 1984er Debut-EP »Metal Without Mercy« wie auch mit ihrem einzigen, zwei Jahre spĂ€ter nachgeschobenen Langeisen »Discipline Of Steel« einen respektablen Namen im Underground erspielen.

Zwar ist seit dem Comeback erneut einige Zeit verstrichen, doch das dĂŒrfte im Fall der Klientel der aus L.A. stammenden Formation noch nicht einmal im Ansatz zu Diskussionen fĂŒhren, schließlich setzt das Quintett exakt dort ihr Werk fort, wo es veröffentlichungstechnisch aufgehört hat. Der auf dem wohl biographisch betitelten neuen Dreher zu vernehmende Stil ist also ohrenscheinlich als logische Fortsetzung des frĂŒhen Schaffens zu betrachten und »They Rise« daher in die Kategorie "zeitlos" einzuordnen. Will sagen, auf diesem Album wird nichts anderes als traditioneller, in US-typischer Manier dargebotener Heavy Metal serviert, wobei man uns zu den neun brandneuen Tracks auch Neueinspielungen der fĂŒnf Nummern der erwĂ€hnten Debut-EP vor den Latz knallt. Die Spielzeit vergeht dabei zwar wie im Flug, doch es macht immer wieder Spaß, den Herren bei ihrer Arbeit zuzuhören, schließlich beherrschen die Kalifornier diese einfach perfekt. Die Rhythmus-Fraktion (Jason VanSlyke an den Drums und Marc McGee am Baß) liefert ein fett pumpendes, mehr als nur solides Fundament, auf dem Gitarrero Ken McGee und sein Partner an der Sechssaitigen, der frĂŒhere HIRAX-Klampfer Dave Watson (der dem bis vor kurzer Zeit noch zum Line-up zĂ€hlenden frĂŒheren DARK ANGEL-Saitendehner Jim Durkin nachgefolgt ist), ihre messerscharfen Riffs ausbreiten können.

Alles vom Feinsten? Jau, und sogar noch ein wenig mehr, denn SĂ€nger Sammy DeJohn (kleiner Tip am Rande: Sammy war zwischenzeitlich bei den nicht minder geilen Power Metallern von SCARRED aktiv, einer unbedingt antestenswerten Formation!) hat definitiv an Reife gewonnen und klingt wesentlich ausdrucksstĂ€rker als frĂŒher.

Absolut feines Teil, so darf es 2015 gerne weitergehen!

http://www.ruthlessmetal.com/

super 14


Walter Scheurer

 
RUTHLESS (US, CA) im Überblick:
RUTHLESS (US, CA) – They Rise (Rundling)
RUTHLESS (US, CA) – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
RUTHLESS (US, CA) – News vom 06.10.2008
RUTHLESS (US, CA) – News vom 04.04.2017
RUTHLESS (US, CA) – News vom 19.09.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Sami "Sammy D." DeJohn:
BLOOD ALLIANCE – News vom 16.08.2007
SCARRED (US) – News vom 16.04.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Dave Watson [I]:
BLOOD REDSKIES – News vom 28.01.2012
BLOOD REDSKIES – News vom 01.08.2012
DEATHRIDERS (US) – News vom 07.01.2008
DEATHRIDERS (US) – News vom 12.06.2008
DEATHRIDERS (US) – News vom 25.01.2009
DEATHRIDERS (US) – News vom 25.01.2009
DEATHRIDERS (US) – News vom 12.03.2009
FINAL DECREE (US) – News vom 13.03.2011
HIRAX – The New Age Of Terror (Rundling)
HIRAX – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
HIRAX – News vom 23.11.2005
PROJECT TERROR – News vom 01.08.2012
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – Patents Of Control (Rundling)
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 31.01.2007
RESISTANCE (US, CA, Glendora) – News vom 07.09.2008
Rotten Rod AND THE WARHEADS – News vom 08.04.2010
SHADES OF CRIMSON – News vom 05.05.2012
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier