UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 62 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → KUKO DE KOBRA – ¬ĽA Girl And Her Giraffe¬ę-Review last update: 27.01.2021, 10:43:12  

last Index next

KUKO DE KOBRA – A Girl And Her Giraffe

TARGET RECORDS (DK)/SOULFOOD

Seit einiger Zeit scheinen sich wieder vermehrt Bands an diversen Helden der 90er Jahre und insbesondere am damals schwer angesagten Grunge zu orientieren. Mal sehen, wo das hinf√ľhrt...

Auch die D√§nen mit dem eigenwilligen wie einpr√§gsamen Bandnamen KUKO DE KOBRA (der √ľbrigens von einem d√§nischen Schausteller und Fakir entliehen wurde) haben jede Menge Elemente dieser √Ąra intus und gehen es auf ihrem zweiten Dreher im Stile einiger damaliger Helden an. Allerdings haben sie auch jede Menge an Classic Rock-Zutaten anzubieten und verfeinern ihre Songs gerne auch mit √§hnlich locker-flockig-poppigen Sequenzen wie es auch ihre Landsm√§nner D.A.D. immer wieder gerne machen.

Zwar fehlt ihnen zu deren Unterhaltungswert noch eine geh√∂rige Schippe an Hooks und zwingenden Momenten, √ľber einen hohen Coolness-Faktor verf√ľgen die Nummern aber dennoch schon. Da√ü eine solche Mixtur f√ľr die Livesituation pr√§destiniert ist, scheint geradezu logisch und wurde von dem Quartett durch unz√§hlige umjubelte Gigs in der Heimat auch l√§ngst bewiesen. Offen bleibt blo√ü der Sinn des Albumtitels. Wobei: Ein Haustier hat doch (fast) jeder, und was spricht eigentlich gegen eine Giraffe?

http://www.facebook.com/kukodekobra

gut 10


Walter Scheurer

 
KUKO DE KOBRA im √úberblick:
KUKO DE KOBRA – A Girl And Her Giraffe (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News