UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MORRIGU (CH) – »Before Light/After Dark«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next
MORRIGU (CH)-CD-Cover

MORRIGU (CH)

Before Light/After Dark

(11-Song-CD-R: 23,90 Schweizer Franken)

Zugegeben, ich habe die Entwicklung dieser Eidgenossen nicht wirklich mitverfolgt und war deshalb sehr überrascht, daß vom Doom/Death, mit dem mich die Jungs zu Beginn ihrer Karriere - genauer gesagt auf ihrem 2003er Debut »Forgotten Embrace« - zu begeistern wußten, so gut wie nichts mehr übriggeblieben ist. Da jedoch auch nur noch die beiden Gründungsmitglieder Sevi und Mirko mit von der Partie sind und sich in den letzten zehn Jahren das Line-up immer wieder verändert hat, verwundert es kaum, daß sich der dritter Dreher von MORRIGU gänzlich anders anhört als angenommen.

Vorliegendes Gerät wurde im Sommer dieses Jahres im "Ghost Sound Studios" eingetrümmert und von "Zeuss" gemixt, ehe man für das Mastering gen Schweden tingelte, um Meister Jens Bogren damit zu beauftragen. Alleine diese Konstellation sollte klarmachen, daß man nunmehr eher zeitgemäßen Klängen frönt, wobei die Jungs zumindest aber ihre Todesmörtel-Basis beibehalten haben. Auffällig ist, daß immer wieder eine gehörige Dosis Melancholie die Tracks förmlich unterwandert, wie man auch einen Hang zu technische Raffinesse erkennen kann. Vor allem die Riffs lassen nämlich an jene Präzision denken, die man - Klischee, juchee! - Uhren aus ihrer Heimat nachsagt. Diese, oft filigran anmutenden Momenten machen das Zuhören zwar nicht immer einfach, passen aber ganz vorzüglich zur abwechselnd "hell" wie "zappenduster" wirkenden Atmosphäre, die auch den Titel des Drehers gewissermaßen zu erklären vermag.

Ordentliches Gerät, mit dem man wohl durchaus auch international für einigermaßen Aufsehen sorgen wird können.

http://www.morrigu.ch/

info@www.morrigu.ch

Präzisionsarbeit


Walter Scheurer

 
MORRIGU (CH) im Überblick:
MORRIGU (CH) – Before Light/After Dark (Do It Yourself-Review von 2014)
MORRIGU (CH) – The Niobium Sky (Rundling-Review von 2010)
MORRIGU (CH) – News vom 12.04.2010
MORRIGU (CH) – News vom 30.04.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Severin "Sevi" Binder:
ELUVEITIE – Vên (Rundling-Review von 2004)
andere Projekte des beteiligten Musikers Merlin Sutter:
CELLAR DARLING – News vom 23.09.2016
DER EREMIT – News vom 01.10.2006
DER EREMIT – News vom 01.10.2006
DER EREMIT – News vom 27.12.2006
ELUVEITIE – Everything Remains As It Never Was (Rundling-Review von 2010)
ELUVEITIE – Spirit (Rundling-Review von 2006)
ELUVEITIE – Vên (Rundling-Review von 2004)
ELUVEITIE – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
ELUVEITIE – News vom 05.06.2008
ELUVEITIE – News vom 22.07.2008
ELUVEITIE – News vom 06.09.2012
ELUVEITIE – News vom 06.09.2012
ELUVEITIE – News vom 03.12.2013
ELUVEITIE – News vom 11.12.2013
ELUVEITIE – News vom 21.11.2014
ELUVEITIE – News vom 21.11.2014
ELUVEITIE – News vom 03.08.2015
ELUVEITIE – News vom 16.10.2015
ELUVEITIE – News vom 06.05.2016
KRAMPUS – News vom 04.09.2013
KRAMPUS – News vom 13.02.2014
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here