UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 12 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Greg Howe – »Hyperacuity«-Review last update: 04.12.2022, 22:09:47  

last Index next

Greg Howe – Hyperacuity

TONE CENTER/ZOMBA

»Hyperacuity« ist eine Platte, die wir sehr schnell abhandeln können, denn der langjährige Varney-Schützling Greg Howe bietet hier Jazz pur. Folglich ist diese Scheibe für Metaller vollkommen uninteressant, im Gegensatz zu den Soloplatten anderer Saitenhexer, die einen gewissen rockigen Aspekte beinhalten. Mucker hingegen werden bei diesen Fingerkapriolen blitzschnell feucht im Schritt werden. Und anschließend werden sie die Krise kriegen. "Buhu - so gut wie der werde ich nie!"

http://www.greghowe.com/


Stefan Glas

 
Greg Howe im Überblick:
Greg Howe – Hyperacuity (Rundling-Review von 2002)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here