UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 12 → Review-Ãœberblick → Do It Yourself-Review-Ãœberblick → SKIN 'N' BONES (D) – Â»Soul In Chains«-Review last update: 18.04.2021, 21:54:52  

last Index next

SKIN 'N' BONES (D)

Soul In Chains

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Auf Schalke gibt es eine Band, die sich mit Haut und Knochen dem Melodic Rock verschrieben hat. In »Soul In Chains« legt das Trio (das sich mittlerweile auf Quintettformation verstärkt hat) ihre zweite CD vor, die den Hörer mittels des Openers ›Chasing The Moon‹ sofort zu fesseln versteht - gnadenlos groovender Ohrwurm! Den anderen acht Eigenkompositionen fehlt zwar dieser ultimative Hook, so daß man sie vor und nach dem Einschlafen vor sich hinsingen würde, rocken aber ebenfalls amtlich los. Mit der Coverversion von TEARS FOR FEARS' ›Shout‹ wird die 45-minütige CD abgerundet. Gute Sache. Wenn man es schafft, das grauslige "th" von Sänger/Basser Schiri zu überhören, gibt es an »Soul In Chains« nichts auszusetzen.

SKIN 'N' BONES
c/o Tommy "Lee" Hortmann
Festweg 31
D - 45886 Gelsenkirchen

http://www.skin-n-bones.de/

info@skin-n-bones.de

04


Stefan Glas

 
SKIN 'N' BONES (D) im Ãœberblick:
SKIN 'N' BONES (D) – Soul In Chains (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Ralf "Schiri" Schieritz:
DIE KNAPPEN – Auf Kohle geboren (Rundling)
DIE KNAPPEN – News vom 29.01.2009
WORTMORD – News vom 22.06.2010
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier