UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → OVERLIFE – »Between Passion & Madness«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

OVERLIFE – Between Passion & Madness

GOLDTRACK RECORDS (Import)

Mal ehrlich: Würde euch aus dem Stehgreif eine spanische Metalband einfallen, die international Erfolge verbuchen konnte? Klaro, in der Urzeit gab es metallische Dinos wie Baron Rojo, Obus oder Panzer und auch in der Neuzeit hat Spanien mit Niagara oder Medina Azahara interessante Vertreter der Hartwursterei hervorgebracht, deren Aktivitäten jedoch zumeist auf ihr Heimatland beschränkt sind.

Mit OVERLIFE macht nun eine Band auf sich aufmerksam, die den großen Sprung über die Grenzen Spaniens hinaus packen könnte. Die Band aus Alicante hat mit »Between Passion & Madness« ein vorzügliches Album geschaffen, welchem zudem als Bonus eine 2-Song-Maxi-CD beiliegt. Das Sextett spielt eindrucksvollen symphonischen Power Metal, der stilistisch zwischen RHAPSODY, BLIND GUARDIAN, ANGRA und HELLOWEEN einzuordnen ist. Zwar fehlt den Jungs noch der endgültige Feinschliff, aber »Between Passion & Madness« ist zweifelsohne ein tolles Album und wenn man OVERLIFE für die nächste Scheibe einen erfahrenen Produzenten mit dem nötigen Fingerspitzengefühl zu Seite stellen wird, dürfte einer internationalen Karriere nichts mehr im Wege stehen.

super 15


Stefan Glas

 
OVERLIFE im Überblick:
OVERLIFE – Between Passion & Madness (Rundling-Review von 2000 aus Online Empire 2)
OVERLIFE – Online Empire 14-Special (aus dem Jahr 2003)
Soundcheck: OVERLIFE-Album »Last Millennium?« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 59" auf Platz 32
unter dem ehemaligen Bandnamen DEATHLESS (E, Alicante):
DEATHLESS (E, Alicante) – Online Empire 14-Special (aus dem Jahr 2003)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here