UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 60 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DEED IN KARMA – Â»Good Dog«-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

last Index next

DEED IN KARMA – Good Dog

TARGET RECORDS (DK)/SOULFOOD

Fußball und Rockmusik haben wohl noch viel mehr gemeinsam, als man landlĂ€ufig annimmt. So lieferte beispielsweise der frĂŒhere US-Verteidiger Alexi Lalas vor einigen Jahren ein durchaus respektables Album irgendwo im Grenzbereich zwischen Rock und Grunge ab. In einem Ă€hnlichen musikalischen Terrain agieren auch DEED IN KARMA, deren GrĂŒndung darauf basiert, daß der frĂŒhere dĂ€nische Nationalspieler Thomas Gravesen dermaßen von der Stimme seines Kumpels Jonas Holmberg ĂŒberzeugt war, daß er Sponsoren fĂŒr eine Albumproduktion lukrieren konnte. Durch diese Beziehung ging danach - von der Zusammenstellung der Formation bis hin zum Release - alles verdammt rasch ĂŒber die BĂŒhne, zur Zufriedenheit aller Beteiligten.

Leider aber ein wenig zu schnell, denn auf »Good Dog« entpuppt sich Jonas zwar sehr wohl als talentierter SÀnger, die Songs selbst jedoch wirken mitunter ein wenig unausgegoren und lassen zwingende Momente trotz guter AnsÀtze leider vermissen. Dadurch erweist sich das Teil zwar als ganz nett, um in jene Liga aufzusteigen, in der sich die offensichtlichen Vorbilder von ALICE IN CHAINS bis hin zu den FOO FIGHTERS tummeln, bedarf es aber noch einigen Trainingseinheiten in Sachen Songwriting.

http://www.facebook.com/deedinkarma

ordentlich 8


Walter Scheurer

 
DEED IN KARMA im Überblick:
DEED IN KARMA – Good Dog (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier