UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 60 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE MEGS – Â»Awakening«-Review last update: 13.06.2021, 22:15:45  

last Index next

THE MEGS – Awakening

PURE STEEL RECORDS/SOULFOOD

Italien gilt nicht gerade als Hochburg fĂŒr handgemachte und rohe Sounds, dennoch existiert eine durchaus florierende Szene dafĂŒr. Ob aus Alternative zu den berĂŒhmt-berĂŒchtigten typischen KlĂ€ngen weiß man zwar nicht, die vier Burschen von THE MEGS jedenfalls hinterlassen durchaus den Eindruck, als ob sie partout ihren eigene Weg gehen wollten. Mit Recht, denn die Jungs wissen, mit ihren geradlinig intonierten sowie schnörkellos vorgetragenen und mitunter leicht sleazigen Tracks fĂŒr Dampf, Schweiß und beste Stimmung zu sorgen. Doch nicht nur jede Party dĂŒrfte durch Songs wie den Mega-Ohrwurm â€șBlackoutâ€č (nee, kein Cover) auf Vordermann zu bringen sein, meiner Meinung nach sind rassige Hard Rock-Kamellen wie der dieser oder das nicht minder zwingende â€șFollow The White Rabbitâ€č prĂ€destiniert, bei einschlĂ€gigen Festivals die an sich nicht ganz so beliebte Funktion des "Anheizens" zu ĂŒbernehmen, um dann nach allen Regeln der Kunst abgefeiert zu werden.

Jede Wette, daß THE MEGS in der Livesituation den Titel ihres aktuellen Drehers perfekt in die Tat umzusetzen imstande sind und das selbst auf den ganz großen Open Air-BĂŒhnen. Party on, Dudes!

http://www.facebook.com/pages/the-megs/153022751498429

gut 11


Walter Scheurer

 
THE MEGS im Überblick:
THE MEGS – Awakening (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier