UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 60 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CREATION'S END – »Metaphysical«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

CREATION'S END – Metaphysical

PURE PROG RECORDS/SOULFOOD

Selbst wenn der Namen dieses Unternehmens sich bislang noch nicht wirklich großartig herumgesprochen haben dürfte, sollten zumindest einige der bei CREATION'S END involvierten Musiker ein Begriff sein. Allen voran natürlich Sänger Mike DiMeo, der sich bei RIOT und MASTERPLAN einen guten Ruf ersingen konnte und auch auf »Metaphysical« mit einem ausdrucksstarken wie emotionsgeladenen Vortrag überzeugen kann. Dennoch ist die formidable Gesamtwirkung des zweiten Albums (das Debut »A New Beginning« stammt aus dem Jahr 2010) dieser Formation eher seinen Mitstreitern zuzuschreiben, die nicht zuletzt durch ihre Spielkunst »Metaphysical« zu einem exquisiten Prog-Metal-Epos gedeihen haben lassen.

Mit Marco Sfogli und Rudy Albert verfügt die Truppe aber nicht nur über ein perfekt aufeinander eingespieltes Team an den Sechssaitigen, die beiden haben zudem ein Riff-Repertoire zu bieten, mit dem sie sich durchaus auch an den Größen des Genres messen können. Da Marco bekanntermaßen schon mehrfach mit James Labrie gearbeitet hat, ist eine gewisse Nähe zum Solofrühwerk des DREAM THEATER-Vokalisten zumindest gewissermaßen nachvollziehbar, auch wenn Marco und sein Kollege Rudy (der zudem auch die Keyboards bedient und manchen Fans eventuell noch von ZANDELLE bekannt sein dürfte) mitunter auch REDEMPTION oder die späteren FATES WARNING als Referenz vernehmen lassen.

Letztgenannte scheinen obendrein auch als Orientierungshilfe für den Groove der Rhythmusfraktion Joe Black (Baß, ebenfalls früher bei ZANDELLE aktiv) und Dario Rodriguez gedient zu haben, denn zumindest in den entspannten Passagen kamen mir auf Anhieb »Inside Out« oder auch »A Pleasant Shade Of Gray« in den Sinn. Prog-Metalfanatiker mit Hang zur beschriebenen Variante und den erwähnten Referenzen sollten hier unbedingt zuschlagen!

http://www.creationsend.net/

creationsend@intromental.com

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
CREATION'S END im Überblick:
CREATION'S END – Metaphysical (Rundling-Review von 2014)
CREATION'S END – News vom 07.12.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Rudy Albert:
ZANDELLE – News vom 24.03.2008
ZANDELLE – News vom 14.02.2009
ZANDELLE – News vom 07.12.2009
ZANDELLE – News vom 26.12.2009
ZANDELLE – News vom 30.04.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Mike DiMeo:
DREAMSCAPE (D) – Everlight (Rundling-Review von 2012)
DREAMSCAPE (D) – News vom 27.03.2012
EMPIRES OF EDEN – News vom 18.04.2012
ILIUM – News vom 24.05.2009
ILIUM – News vom 02.08.2013
John Macaluso & UNION RADIO – News vom 02.03.2007
MASTERPLAN (D) – News vom 09.10.2006
MASTERPLAN (D) – News vom 11.01.2009
MIDAS FATE – News vom 16.12.2010
MIDAS FATE – News vom 30.05.2013
Vinnie Moore – News vom 08.01.2010
PHENOMENA (GB) – News vom 23.08.2010
RIOT – Inishmore (Rundling-Review von 1998)
RIOT – Nightbreaker (Rundling-Review von 1994)
RIOT – Through The Storm (Rundling-Review von 2002)
RIOT – ONLINE EMPIRE 13-Interview
RIOT – News vom 30.10.2003
RIOT – News vom 30.10.2003
RIOT – News vom 04.05.2005
RIOT – News vom 30.08.2005
RIOT – News vom 01.01.2007
TENPOINT – News vom 08.08.2008
THE LIZARDS – News vom 21.07.2004
THE LIZARDS – News vom 26.08.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Marco Sfogli:
James LaBrie – Elements Of Persuasion (Rundling-Review von 2005)
James LaBrie – Static Impulse (Rundling-Review von 2010)
James LaBrie – News vom 24.02.2010
John Macaluso & UNION RADIO – News vom 02.03.2007
Marco Sfogli – There's Hope (Rundling-Review von 2008)
WHEN FOREVER DIES – News vom 20.06.2010
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here