UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 59 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLACK DAFFODILS – Â»Broken Flower«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

BLACK DAFFODILS – Broken Flower

7HARD/NEW MUSIC DISTRIBUTION

Hier dreht sich alles um Blumen: Die BLACK DAFFODILS offerieren uns eine »Broken Flower«. Kurz: Hier ist alles auf Gothic ausgelegt. Das besondere Erkennungsmerkmal dieser Band erkennt man auf den ersten Blick: Das extrem zarte, helle, ja zerbrechliche Stimmchen von SĂ€ngerin Andrea. Und spĂ€testens wenn sie wĂ€hrend des eröffnenden Titelsongs von einem ihrer Kollegen angegrunzt wird, arbeiten zumindest beim mĂ€nnlichen Teil der Hörerschaft sĂ€mtliche BeschĂŒtzerinstinkte auf Hochtouren. Doch dieses Gegrunze taucht eher selten auf, und Andrea beweist beispielsweise auf â€șThe Sighingâ€č, daß sie auch etwas krĂ€ftiger singen kann. Ansonsten kann man den BLACK DAFFODILS bescheinigen, daß sie ihr Songmaterial nicht nur recht groovig vortragen, sondern auch einen gewissen Ohrwurmfaktor eingebaut haben. Daher sollte es der bayerischen Gruppe gelingen, einige Fans zu erreichen. Auf alle FĂ€lle zĂ€hlen die BLACK DAFFODILS ab sofort zu jenen Bands, die man im Auge behalten sollte.

http://www.blackdaffodils.com/

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
BLACK DAFFODILS im Überblick:
BLACK DAFFODILS – Broken Flower (Rundling)
BLACK DAFFODILS – News vom 24.03.2016
BLACK DAFFODILS – News vom 25.05.2016
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken TomĂĄs CelechovskĂœ, heute vor 7 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier