UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 60 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DRAGON'S KISS – »Barbarians Of The Wasteland«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

DRAGON'S KISS – Barbarians Of The Wasteland

KILLER METAL RECORDS/H'ART

Hinter diesem Unternehmen verbergen sich in erster Linie der Portugiese Hugo Conim, der als Gitarrist bei DAWNRIDER und LEATHER SYNN mit von der Partie ist, und sein US-amerikanischer Kompagnon Adam Neal als Sänger, der als solcher bislang zwar lediglich durch Underground-Formationen wie BROTHERS OF CONQUEST bekannt ist, sich durch ein kurzzeitiges Engagement als Drummer bei NASHVILLE PUSSY aber auch darüber hinaus einen Namen machen konnte.

Verstärkt durch diverse andere portugiesische Musiker kredenzt man uns unter dem Banner DRAGON'S KISS nun ein erstes Album, von dem die Initiatoren selbst meinen, es handle sich um ein "Southern European Heavy Metal Massacre".

Ersteres stimmt aufgrund der Herkunft auf jeden Fall, und bezieht man sich beim zweiten Teil auf den urwüchsigen und ursprünglichen Traditionssound des Unternehmens, so treffen die Herren auch damit den Nagel auf den Kopf. Die Riffs und auch die Rhythmen verbreiten nämlich exakt jene Art von zwar melodischem, aber dennoch unglaublich rauh bretterndem Metal der 80er Jahre und lassen zudem auch die Hektoliter Herzblut vernehmen, die für dieses Album geflossen sind. Nicht minder hingebungsvoll klingt auch die zwar deftige und ein wenig heisere, aber dennoch klare und schlicht perfekt passende Stimme von Adam, dem man in jeder Silbe anmerkt, daß er ein Vollblut-Metaller ist, dem es vorwiegend die Helden seiner Heimat aus jener Zeit angetan haben. An Inspirationen lassen sich für mich daher neben diversen NWoBHM-Formationen auch viele US-Bands heraushören, wobei es durch die rohe und wilde Vortragsweise immer wieder die frühen W.A.S.P., die hier Pate gestanden haben, während Adam in manchen Passagen auch wie eine etwas überdrehte und deftigere Ausgabe von Ron Keel klingt.

Keine Ahnung, ob dieses Unternehmen als langfristiges angedacht ist, Fakt ist jedenfalls, daß es den Herrschaften gelungen ist, Songs aus dem Ärmel zu schütteln, die der Traditionalisten-Fraktion auch auf lange Frist Spaß bereiten werden. Yeah!

http://www.facebook.com/dragonskissband

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
DRAGON'S KISS im Überblick:
DRAGON'S KISS – Barbarians Of The Wasteland (Rundling-Review von 2014)
andere Projekte des beteiligten Musikers Hugo "C./Rattlesnake/Stash Rattlesnake Sadist" Conim:
DAWNRIDER (P) – The Third Crusade (Rundling-Review von 2015)
DAWNRIDER (P) – News vom 19.02.2008
DAWNRIDER (P) – News vom 19.02.2008
DAWNRIDER (P) – News vom 10.09.2008
DAWNRIDER (P) – News vom 10.09.2008
DAWNRIDER (P) – News vom 19.07.2009
DAWNRIDER (P) – News vom 19.07.2009
DAWNRIDER (P) – News vom 19.12.2009
DAWNRIDER (P) – News vom 19.12.2009
DAWNRIDER (P) – News vom 24.11.2011
DAWNRIDER (P) – News vom 24.11.2011
DAWNRIDER (P) – News vom 24.11.2011
DAWNRIDER (P) – News vom 05.04.2013
DAWNRIDER (P) – News vom 05.04.2013
SON OF CAIN (P) – Closer To The Edge (Rundling-Review von 2019)
THE LIMIT (US/P) – News vom 25.01.2020
andere Projekte des beteiligten Musikers Adam Neal:
SAVAGE MASTER – Mask Of The Devil (Rundling-Review von 2014)
SAVAGE MASTER – News vom 23.07.2015
SAVAGE MASTER – News vom 23.07.2015
SAVAGE MASTER – News vom 20.02.2016
SAVAGE MASTER – News vom 31.08.2016
SAVAGE MASTER – News vom 31.08.2016
SAVAGE MASTER – News vom 21.06.2017
Playlist: SAVAGE MASTER-Album »With Whips And Chains« in "Jahrescharts 2016" auf Platz 4 von Stefan Glas
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier