UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 59 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CAPILLA ARDIENTE – Â»Bravery, Truth And The Endless Darkness«-Review last update: 03.03.2021, 17:27:07  

last Index next

CAPILLA ARDIENTE – Bravery, Truth And The Endless Darkness

HIGH ROLLER RECORDS/SOULFOOD

Gut Ding braucht nun mal Weile, und da diese Formation aus der chilenischen Hauptstadt Santiago ohnehin der musikgewordenen Entschleunigung huldigt, sollte es kein Thema sein, daß man seit der Veröffentlichung der ersten EP »Solve et coagula« gut fĂŒnf Jahre ins Land hat ziehen lassen. Wem bei den Begriffen "Chile" und "Doom" auf Anhieb die Durchstarter von PROCESSION in den Sinn kommen, dem sei - wenn er nicht ohnehin bereits Bescheid weiß - mitgeteilt, daß sich bei CAPILLA ARDIENTE mit Felipe Plaza Kutzbach und Claudio Botarro Neira zwei Mitglieder dieser, inzwischen zu einer schwedisch/chilenischen Kooperation gewordenen Truppe tummeln.

Durch die Tatsache, daß Felipe in beiden Formationen den Gesang ĂŒbernimmt, ist man als Zuhörer logischerweise von Beginn an dazu verleitet, die beiden Bands zu vergleichen, doch das Unterfangen des Differenzierens entpuppt sich als nicht besonders schwierig. Schließlich kommen die Tracks von CAPILLA ARDIENTE deutlich epischer und im Sinne von Großmeistern wie SOLITUDE AETURNUS und CANDLEMASS aus den Boxen, wĂ€hrend man auf Zutaten aus der der NWoBHM und dem traditionellen Heavy Metal, die man bei PROCESSION zuletzt auf »To Reap Heavens Apart« in nicht zu geringer Anzahl vernehmen hat können, nahezu völlig verzichtet. Daraus resultiert auch der Umstand, daß auf »Bravery, Truth And The Endless Darkness« an sich nur vier Songs verewigt worden sind. Diese bringen es zusammen mit dem Intro â€șConsequence And Consequencesâ€č und dem Zwischenspiel â€șNaufragiosâ€č (beide nur knapp mehr als zwei Minuten lang) jedoch auf insgesamt mehr als 45 Minuten Spielzeit, gehen dabei permanent unter die Haut und lassen den Zuhörer in "endlose Weiten" des epischen Dooms eintauchen.

Kurzum: Mit »Bravery, Truth And The Endless Darkness« stellen CAPILLA ARDIENTE eindrucksvoll unter Beweis wie man tiefschĂŒrfenden, elegischen Doom zelebriert und untermauern dabei ihre Kompetenz fĂŒr epische Monumentalkompositionen. Chapeau!

http://myspace.com/thesecretsoffire

super 14


Walter Scheurer

 
CAPILLA ARDIENTE im Überblick:
CAPILLA ARDIENTE – Bravery, Truth And The Endless Darkness (Rundling)
CAPILLA ARDIENTE – Solve et coagula (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Francisco "F." Aguirre:
PROCESSION (RCH) – Destroyers Of The Faith (Rundling)
PROCESSION (RCH) – News vom 03.06.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Felipe Plaza "Savage Aggressor" Kutzbach:
DESTRÖYER 666 – News vom 25.02.2015
NIFELHEIM (S) – News vom 09.03.2012
NIFELHEIM (S) – News vom 20.07.2017
NIFELHEIM (S) – News vom 20.07.2017
NIFELHEIM (S) – News vom 12.04.2019
NIFELHEIM (S) – News vom 12.04.2019
PROCESSION (RCH) – Destroyers Of The Faith (Rundling)
PROCESSION (RCH) – The Cult Of Disease (Re-Release)
PROCESSION (RCH) – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
PROCESSION (RCH) – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
PROCESSION (RCH) – News vom 26.03.2010
PROCESSION (RCH) – News vom 26.03.2010
PROCESSION (RCH) – News vom 03.06.2010
PROCESSION (RCH) – News vom 03.06.2010
PROCESSION (RCH) – News vom 15.09.2010
SCALD (RU) – News vom 31.01.2019
SOLSTICE (GB, Huddersfield) – News vom 27.04.2011
SOLSTICE (GB, Huddersfield) – News vom 20.07.2011
SOLSTICE (GB, Huddersfield) – News vom 08.12.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Claudio "Botarrex" Botarro Neira:
PROCESSION (RCH) – Destroyers Of The Faith (Rundling)
PROCESSION (RCH) – News vom 26.03.2010
PROCESSION (RCH) – News vom 03.06.2010
PROCESSION (RCH) – News vom 15.09.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News