UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 1 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AXTASY – »Dummy«-Review last update: 23.10.2021, 11:41:56  

last Index next
AXTASY-CD-Cover

AXTASY

Dummy

(8-Song-CD: Preis unbekannt)

Alter Schwede, nö Schwabe! Ist das lange her! AXTASY waren zum letzten Mal in UNDERGROUND EMPIRE 1 zu Gast, wo ihr Demo noch auf den letzten Drücker in unsere Debutausgabe reinschlüpfte. Zugegeben, die selbstgeklebte CD »Dummy« stammt bereits von 1993 (die Band hat uns jedoch bei der Bemusterung vergessen, die Scheibe mußte stattdessen auf einer Plattenbörse zufällig gezogen werden - Red.), nichts desto trotz liegen schlaffe fünf Jahre zwischen beiden Outings.

Mit dem »Gonna Tape You«-Demo als Antwort auf die seinerzeit heftigst abrollende US-Poser-Welle angetreten, sollte die Frage nach dem aktuellen Stil von AXTASY sich durchaus spannend gestalten. So entsetzlich anders ist die Extase jedoch nicht ausgefallen: aus Pose-Attitüden ist solider Heavy Rock geworden. Also immer noch groovige Mucke, an der die Zeit nicht spurlos vorbeigegangen ist, die aber standhaft genug war, nicht auf einen der vielen vorbeidonnernden Züge aufzuspringen.

So ist »Dummy« gewiß kein Dummchenfutter, sondern eine Alternative, die es zu erwägen gilt.

AXTASY
c/o Götz Ulmer
Auf der Schanz 39
D - 71640 Ludwigsburg

do the crash test...


Stefan Glas

 
AXTASY im Überblick:
AXTASY – Dummy (Do It Yourself)
AXTASY – Gonna Tape You (Demo)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Der Geheimtip: Alles über ACCEPT - in zehn Episoden. Der Anfang:
Button: hier